Surfen und Baden an der Lagune Lac Bay, Bonaire

Die malerische Lagune Lac Bay im Süden von Bonaire ist nicht nur ideal zum Baden, sondern gilt auch als DAS Surfparadies der Insel  - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Die malerische Lagune Lac Bay ist Bonaires beste Destination für Surfer. Der flach abfallende Strand mit dem weichen Sand ist außerdem für Familien mit Kindern hervorragend geeignet.

Lac Bay auf der karibischen Insel Bonaire liegt an der gleichnamigen Bucht im Süden der Insel, die nicht nur ideal zum Baden ist, sondern auch als DAS Surfparadies von Bonaire gilt. Lac Bay ist mit einer Größe von 700 Hektar die größte Lagune der Niederländischen Antillen. Im Norden sind ihre Ufer von einem völlig naturbelassenen Mangrovenwald bewachsen, der unter Naturschutz steht, jedoch mit Kajaks erkundet werden kann und im Süden treffen sich Touristen und Einheimische auf der Halbinsel Sorobon gleichermaßen zu einem wunderbaren Strand- oder Surftag.

Die traumhafte, blaugrün schimmernde Lagune ist von der Hauptstadt Kralendijk aus über die Kaminda Sorobon in etwa einer Viertelstunde zu erreichen. Von dieser zweigt auch die Kaminda Cai ab, die bis zur Halbinsel Cai führt, wo die Schnorchel-Touren durch die Mangroven starten. Fernab vom Trubel ist man in Cai oft fast alleine und kann die idyllische Umgebung von Lac Bay in aller Ruhe genießen.

Fernab vom Trubel ist man an der Halbinsel Cai oft fast alleine und kann die idyllische Umgebung von Lac Bay in aller Ruhe genießen, Bonaire - © James Camel / franks-travelbox
© James Camel / franks-travelbox

Surfen in Lac Bay

In der so genannten Jibe City im Süden von Lac Bay werden Surferträume wahr. Über knietiefes, Badewannen-warmes Wasser weht ständig ein konstanter Wind mit etwa 15 bis 25 Knoten, der die bunten Segel der Wind- und Kitesurfer munter vor sich hertreibt. Diverse Surfschulen und Equipment-Verleih am Strand machen Jibe City zum Surfziel Nummer Eins auf Bonaire, an dem sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihr Können verbessern und perfektionieren können.

Surfkurse werden für Kinder ab vier Jahren angeboten. Auch Profis aus der ganzen Welt treffen sich zum Training in Jibe City und liefern mit Sprüngen und anderen Manövern spektakuläre Shows.

In der so genannten Jibe City im Süden von Lac Bay, Bonaire, werden Surferträume wahr - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Die traumhafte Lagune von Lac Bay ist nur etwa sieben Meter tief und daher auch für Familien mit kleinen Kindern die ideale Badedestination. An den weitläufigen Stränden haben sich nicht nur Surfschulen, sondern auch gemütliche Cafés und Strandbars angesiedelt, die es an einem Badetag in Lac Bay an absolut nichts fehlen lassen! Der bekannteste von ihnen ist der Sorobon-Beach, wo auch Liegestühle, Sonnenschirme und sanitäre Einrichtungen zur Genüge vorhanden sind. In der Hauptsaison kann es hier allerdings schon recht voll werden.

Tipp: Sorobon-Beach ist der einzige Strand der Niederländischen Antillen, an dem Nacktbaden erlaubt ist.

Tauchen in Lac Bay

Die Lagune wird vor ihrem Übergang zum Meer von einem Korallenriff begrenzt, das teilweise fast bis an die Wasseroberfläche reicht. Aufgrund der Strömungen sollte das Außenriff jedoch nur von erfahrenen Tauchern besucht werden. Am gegenüberliegenden Ufer von Jibe City, beim Dörfchen Cai, warten die Mangrovenwälder von Bonaire mit einer absolut einzigartigen Taucherfahrung.