Horseshoe Beach, Bermuda

Der atemberaubende Horshoe Beach wird immer wieder als der beliebteste und schönste Strand Bermudas tituliert - © Steeve ROCHE - Fotolia
© Steeve ROCHE - Fotolia

Der atemberaubende Horseshoe Beach wird immer wieder als der beliebteste und schönste Strand Bermudas tituliert. Die rosasandige, hufeisenförmige Atlantikbucht bietet Action und Erholung gleichermaßen für Jung und Alt.

Der Horseshoe Beach („Hufeisen-Strand”) liegt auf der karibischen Insel Bermuda in der Provinz Southampton und ist ein Strand der Superlative. Viele bezeichnen ihn als den schönsten und berühmtesten Strand Bermudas, einer, der aus der Masse der Traumstrände der Welt heraussticht, sprechen vom beliebtesten und meistfotografierten Strand, sowie dem optimalen Ort, um den Valentinstag zu verbringen (laut Magazin „USA Today”).

Und dies mit Recht! Der Sand am Horseshoe Bay schimmert durch seine Durchsetzung mit Korallenstaub und Muschelschalen blassrosa unter türkisblauem kristallklarem Wasser, erstreckt sich hufeisenförmig über etwa 6km zwischen steilen Klippen und umrahmt so eine malerische Atlantik-Bucht.

Attraktionen an der Horseshoe Bay

Horseshoe Bay auf Bermuda hat Attraktionen für Jung und Alt zu bieten. Der atemberaubende Sandstrand ist ideal für die Kleinsten, mit flachem, ruhigem, strömungsfreien Wasser. Die Grenzen des Strandes bilden Kalksteinklippen und Korallenriffe, ideale Reviere für Schnorchler und Taucher, in denen es eine unglaubliche Vielfalt an farbenprächtigen Fischen zu entdecken gibt. Doch Vorsicht vor der Flut – eine Schnorcheltour zwischen den Felsen ist nur guten Schwimmern zu empfehlen!

Ein gewaltiger Felsen in der Horseshoe Bay, Bermuda - © Stephen Bonk / Fotolia
© Stephen Bonk / Fotolia

Doch auch außerhalb des Wassers hat der Horseshoe Bay einiges an attraktiven Aktivitäten zu bieten. Sonnenbaden und die Seele baumeln lassen, einfach entspannen und den Blick über das glitzernde Meer wandern zu lassen hat natürlich seinen Reiz, daneben gibt es aktivere Betätigungen wie Strandspaziergänge oder actionreichere Beach-Volleyball-Matches. Über verschlungene Wanderwege kann der angrenzende Park erkundet und versteckte Plätzchen am Strand zwischen den Klippen entdeckt werden. Vor allem Somerset Long Bay, Longwood Cove oder Astwood Cove sind bei verliebten Pärchen als romantische Rückzugsorte bekannt.

Ganz abgesehen vom idyllischen Famlienstrand: Horseshoe Beach ist jedes Jahr im Sommer die Location der größten Beach-Party Bermudas im Zuge der Cup Match Feierlichkeiten.

Die hohe Beliebtheit dieses idyllischen Fleckchens ist natürlich der Grund, dass der Horseshoe Bay vor allem in der Hochsaison zwischen Mai und Oktober ziemlich überlaufen ist. Kreuzfahrtschiffe, die in die malerische Bucht einfahren, sind zwar spektakulär anzusehen, haben jedoch meist eine Schiffsladung Touristen an Bord, die sich in absehbarer Zeit auf den Strand ergießt.

Wer im Sommer den Strand als ein ruhiges Stück vom Paradies genießen möchte, ist am besten am frühen Vormittag vor Ort (Shuttlebusse fahren den Strand ab 11 Uhr an). Der frühe Morgen ist übrigens auch die beste Zeit, um in der klaren Luft traumhafte Erinnerungsfotos zu schießen!

Anzeige

Ihnen gefällt was Sie hier lesen?

Gleich zum Newletter anmelden.         Jetzt anmelden   >