Mit den Fundstätten im archäologischen Reservat Yailata im Osten Bulgariens werden rund 7.000 Jahre der Menschheitsgeschichte sukzessive freigelegt - © FRASHO / franks-travelbox

Archäologisches Reservat Yailata (Kamen Bryag), Bulgarien

Thrakergräber, Klosterhöhlen, eine byzantinische Festung und Überreste aus der Steinzeit - Mit den faszinierenden Fundstätten im archäologischen Reservat Yailata werden rund 7.000 Jahre der Menschheitsgeschichte sukzessive freigelegt. Rund 2km südlich von Kamen Bryag liegt mit...
Die Jahrtausende alten Funde von Yailata, Bulgarien, liegen direkt am Meer, von den Wellen nur durch eine bis zu 60m hohe Klippe getrennt - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Archäologisches Reservat Yailata (Kamen Bryag), Bulgarien

Rund 2km südlich von Kamen Bryag liegt mit dem archäologischen Reservat Yailata ein rund 300.000 Quadratmeter großes Gebiet voller Überbleibsel verschiedenster Epochen der Menschheitsgeschichte.
Sarmizegetusa Regia war einst die größte Festung sowie politisches und religiöses Zentrum des Daker-Reiches in Rumänien - © FRASHO / franks-travelbox

Sarmizegetusa Regia, Rumänien

Sarmizegetusa Regia war einst die größte Festung sowie politisches und religiöses Zentrum des Daker-Reiches, bevor die Stadt im 2. Jahrhundert nach Christus von den Römern zerstört wurde. Die Ausgrabungsstätte mit dem klingenden Namen Sarmizegetusa Regia...
Die einstige Provinzhauptstadt Ulpia Traiana Sarmizegetusa Regia im Zentrum von Rumänien zeugt von der traditionellen römischen Bauweise des frühen 2. Jahrhunderts - © FRASHO / franks-travelbox

Ulpia Traiana Sarmizegetusa Regia, Rumänien

Die einstige Provinzhauptstadt Ulpia Traiana Sarmizegetusa Regia im Zentrum von Rumänien zeugt mit einem kleinen Museum noch heute von der traditionellen römischen Bauweise des frühen 2. Jahrhunderts. Die Ausgrabungsstätte Ulpia Traiana Sarmizegetusa Regia im Zentrum...
Das über zweitausend Jahre alte Amphitheater in Pula zählt zu den weltweit größten seiner Art, Kroatien - © James Camel / franks-travelbox

Amphitheater in Pula, Kroatien

Das über zweitausende Jahre alte Amphitheater in Pula zählt zu den weltweit größten seiner Art und ist heute Veranstaltungsort für Rock-Konzerte und das berühmte Pula Film-Festival. Das Amphitheater in Pula, Kroatien, ist nicht nur die...
Monumentale Mauern, haushohe Säulen und eindrucksvolle Triumphbögen zeugen von der einstigen Pracht des Forum Romanum in Rom, Italien - © James Camel / franks-travelbox

Forum Romanum in Rom, Italien

Das Forum Romanum war zur Zeit der römischen Kaiser der gesellschaftliche Mittelpunkt des antiken Roms und galt als Zentrum der Macht des Römischen Reiches. Seine Ruinen stellen heute die wichtigste Ausgrabungsstätte des antiken Roms...
In der einstigen Handelsmetropole Aquileia im Norden Italiens wurden Straßen, Plätze und Häuserfundamente aus der Römerzeit zutage gefördert - © James Camel / franks-travelbox

Römerstadt Aquileia, Italien

Die antike Stadt Aquileia war zu den Zeiten des Römischen Reiches eine bedeutende Handelsstadt und trug ab dem frühen 4. Jahrhundert einen großen Teil zur Verbreitung des Christentums bei. Neben Überresten römischer Bauwerke beeindrucken...
Das historische Bergwerk Las Médulas erstreckte sich über eine Fläche von über 10 Quadratkilometern mit Tunneln von ca. 100 Kilometer Länge, Spanien - © Marques / Shutterstock

Las Médulas in Castilla y Léon, Spanien

Die historischen Goldminen Las Médulas im Nordwesten Spaniens präsentieren sich als Kunstwerk innovativer Technik, gleichzeitig aber auch als Ort brutaler Ausbeutung und grausamer Zwangsarbeit. Als Las Médulas werden die historischen Goldminen im Nordwesten Spaniens bezeichnet....
Eine von Farnen, Lianen und Moos überwucherte Ruine der Tempelstadt My Son inmitten des Dschungels, Vietnam - © kryvan / Fotolia

Tempelstadt My Son, Vietnam

Die Tempelstadt My Son befindet sich ein einem malerischen Tal in Zentralvietnam etwa 50km südöstlich von Hoi An. Zu sehen gibt es an die 70 Tempel der Cham-Kultur aus dem 4. bis 14. Jahrhundert....
Der gigantische Wat Phra Sri Sanphet südlich des Palastgeländes gilt als Wahrzeichen von Ayutthaya und ist das bekannteste und meist fotografierte Gebäude, Thailand - © suronin / Fotolia

Ayutthaya, Thailand

Die Ruinenstadt Ayutthaya liegt gut 70km von der thailändischen Hauptstadt entfernt. Die Metropole des einstigen siamesischen Königreiches wurde im 18. Jahrhundert zerstört und liegt zum Großteil immer noch im Trümmern. Einige der grandiosen Tempelanlagen...

Top Sehenswürdigkeiten