Anzeige
Europa Spanien Seite 3

Spanien

Das fantastische Spanien zu hundert Prozent kennen zu lernen, dauert wohl ein Leben lang. Zwischen den schroffen Pyrenäen im Norden und den fantastischen Sandstränden im Süden lockt Spanien mit atemberaubenden Metropolen, fantastischen Nationalparks, mittelalterlichen Burgen, den allgegenwärtigen Klängen des Flamenco und einer absolut einmaligen Kultur.

Blick auf die Stadtburg Alhambra in Granada im Süden Spaniens; die prachtvolle Burg zählt seit 1984 zum Weltkulturerbe der UNESCO, Spanien - © S.Borisov / Shutterstock

Alhambra in Granada, Spanien

Die Stadtburg Alhambra in Granada im Süden Spaniens zählt zu den bedeutendsten Touristenattraktionen Europas. Vor allem beeindruckend sind ihre mächtigen Mauern, der Palast von Karl V und die überwältigenden Verzierungen an allen Ecken und...
Der Parc Nacional Isla Cabrera ist der einzige Nationalpark Mallorcas und begeistert Ausflügler vor allem mit seiner fantastischen Unterwasserwelt, Spanien - © Lila Pharao / franks-travelbox

Parc Nacional Isla Cabrera auf Mallorca, Spanien

Der Parc Nacional Isla Cabrera ist der einzige Nationalpark Mallorcas. Er befindet sich auf der Insel Cabrera und begeistert Ausflügler vor allem mit seiner fantastischen Unterwasserwelt. Die Isla Cabrera ist die kleinste bebaute Insel der...
Im idyllischen Garten des Monestir de Miramar hat Ramón Llull zwischen hohen Zypressen T-Figuren aus Stein angelegt - © Lila Pharao / franks-travelbox

Monestir de Miramar auf Mallorca, Spanien

Das Monestir de Miramar im Tramuntana-Gebirge im Nordwesten Mallorcas erzählt nicht nur die Geschichte des österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator, sondern besticht auch durch eine prachtvolle Aussicht über Mallorcas Nordwestküste. Das ehemalige Kloster und Herrenhaus „Monestir...
Da Llucmayor 15km von Mallorcas Küste entfernt ist, trifft man in Llucmayor kaum Touristen und kann das charmante Städtchen in aller Ruhe erkunden, Spanien - © James Camel / franks-travelbox

Llucmayor auf Mallorca, Spanien

Im geschichtsträchtigen Llucmayor im Süden von Mallorca sind heute vor allem der autofreie Hauptplatz mit seinen zahlreichen Cafés und Märkten und die imposante Pfarrkirche Sant Miguel sehenswert. Die Ortschaft Llucmayor (spanisch: Lluchmayor) liegt im Süden...
Die Ermita de Betlem auf Mallorca, Spanien, ist über eine äußerst enge, kurvenreiche, landschaftlich jedoch überaus reizvolle Straße zu erreichen - © James Camel / franks-travelbox

Ermita de Betlem auf Mallorca, Spanien

Die Ermita de Betlem liegt auf einem Hügel im Nordosten der Balearen-Inseln Mallorca. Hat die Klosterkapelle selbst kaum Spektakuläres zu bieten, ist der Ausblick dafür umso eindrucksvoller. Die „Ermita de Betlem" liegt im Nordosten von...
Zahlen-Daten-Fakten - © RVNW / Fotolia

Zahlen, Daten, Fakten von Spanien

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu Spanien mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub in Spanien. Flagge Amtssprache Spanisch, regional: Aranesisch, Asturisch, Baskisch, Galicisch, Katalanisch Regierungsform Parlamentarisches Regierungssystem Religion Römisch-katholisch (92%) Fläche 504.645 km² Einwohner 47.213.000 Bevölkerungsdichte 94,0 Einwohner...
Der Eingang zum Herrenhaus und Freilichtmuseum „Els Calderers“ auf Mallorca, Spanien, wird von zwei steinernen Löwen bewacht - © James Camel / franks-travelbox

Els Calderers auf Mallorca, Spanien

Das typisch mallorquinische Landhaus Els Calderers ist seit den 1990er-Jahren ein weitläufiges Freilichtmuseum. Es stellt mit viel Liebe zum Detail das exquisite Leben des früheren Landadels auf Mallorca dar. Wer die Wohn- und Lebensweise der...
Das Centre des Visitants de Cabrera in Colònia de Sant Jordi informiert über Mallorcas Nationalpark Cabrera auf der gleichnamigen Nachbarinsel, Spanien - © Lila Pharao / franks-travelbox

Centre des Visitants de Cabrera in Colònia de Sant Jordi, Mallorca, Spanien

Das moderne Centre des Visitants de Cabrera in Colònia de Sant Jordi befasst sich mit der Flora und Fauna von Mallorcas Nationalpark Cabrera, bietet einen wunderbaren Blick über die Stadt und hält auch für...
Ganz im Süden von Mallorca befindet sich das schmucke Örtchen Colònia de Sant Jordi, die größte Siedlung der Südküste, Spanien - © James Camel / franks-travelbox

Colònia de Sant Jordi auf Mallorca, Spanien

Das Ferienzentrum Colònia de Sant Jordi im Süden Mallorcas ist zwar keine Schönheit an sich, lockt aber mit zahlreichen Stränden, einer palmenbewachsenen Hafenpromenade und der gewissen Prise Urlaubsflair. Ganz im Süden von Mallorca befindet sich...
Der Leuchtturm am Cap de Formentor thront seit dem Jahr 1892 auf einer hunderte Meter hohen Steilwand, zu deren Fuß unablässig das Meer tost, Mallorca, Spanien - © James Camel / franks-travelbox

Cap de Formentor auf Mallorca, Spanien

Als Cap de Formentor wir die Halbinsel ganz im Norden Mallorcas bezeichnet. Wer die kurvenreiche Strecke zum Leuchtturm an ihrer Spitze auf sich nimmt, wird mit einem unvergesslichen Panoramablick nach dem anderen belohnt. Das Cap...
Die Caló d’es Burgit nahe Cala Figuera im Südosten Mallorcas, Spanien, ist zum Schwimmen, Spazieren und Schnorcheln ein Traum - © Lila Pharao / franks-travelbox

Cala Figuera auf Mallorca, Spanien

Cala Figuera gilt mit seinen kieferngekrönten Felsküsten, dem tiefblauen Wasser und den weiß leuchtenden Booten im tief eingeschnittenen Naturhafen als schönstes Fischerdorf von Mallorca. Wer ein ruhiges von der Sonne geküsstes Feriendorf sucht, ist auf...
Die ruhigen Gassen von Artà sind vom Kalvarienberg aus am besten zu überblicken, Mallorca, Spanien - © James Camel / franks-travelbox

Artà auf Mallorca, Spanien

Das schmucke Städtchen Artà im Nordosten Mallorcas ist das Insel-Zentrum der Korbflechterei. Schon von weitem ist Artà durch den charakteristischen Kalvarienberg mit der scheinbar befestigten Wallfahrtskirche erkennbar. Wer den Nordosten Mallorcas erkundet, kommt um die...
Die charmante Stadt Alcúdia befindet sich im Nordosten der spanischen Balearen-Insel Mallorca an der gleichnamigen Bucht, Spanien - © James Camel / franks-travelbox

Alcúdia auf Mallorca, Spanien

Alcúdia, die wohl älteste Siedlung Mallorcas, erinnert heute noch an die Zeit der Römer. Das malerische Städtchen lockt Besucher mit verwinkelten Gassen, idyllischen Buchten und einer traumhaften landschaftlichen Umgebung in den Nordosten Mallorcas. Die charmante...
Die imposante Anlage des El Escorial in San Lorenzo umfasst nicht nur den Palast und die Basilika, sondern auch ein Kloster, Grabstätten, eine Schule, ein Museum und eine Bibliothek, Spanien - © canadastock / Shutterstock

BILDER: Königsresidenz El Escorial in San Lorenzo, Spanien

Der prunkvolle Königspalast El Escorial liegt etwa 50km nordwestlich der spanischen Hauptstadt Madrid. Seit 1984 zählt der imposante Palast zum Weltkulturerbe der UNESCO. >> Zum Artikel: Königsresidenz El Escorial in San Lorenzo
Die Kathedrale von Toledo besteht aus insgesamt fünf Schiffen, Spanien - © Yvann K / Fotolia

BILDER: Kathedrale von Toledo, Spanien

Fünf gewaltige Schiffe, fünf monumentale Tore, ein fünfteiliger Flügelaltar und über 750 Fenster machen aus der Kathedrale von Toledo ein überwältigendes Meisterwerk aus Jahrhunderte alter Kunst und Technik. >> Zum Artikel: Die Kathedrale von Toledo
Die prachtvolle Kathedrale von Santiago de Compostela markiert für viele Pilger das Ende einer langen Reise - des Jakobswegs, Spanien - © FCG / Shutterstock

BILDER: Kathedrale von Santiago de Compostela, Spanien

Die prachtvolle Kathedrale von Santiago de Compostela im Norden Spaniens ist das Ende eines der berühmtesten Pilgerwege der Christenheit - des Jakobsweges. >> Zum Artikel: Kathedrale von Santiago de Compostela
Seit 1984 zählt die Kathedrale von Burgos in Spanien zum Weltkulturerbe der UNESCO - © Marques / Shutterstock

BILDER: Kathedrale von Burgos, Spanien

Die Kathedrale von Burgos im Norden von Spanien stellt eine wichtige Station auf dem Jakobsweg dar und zählt seit 1984 zum Weltkulturerbe der UNESCO. >> Zum Artikel: Kathedrale von Burgos
Die insgesamt fünf Schiffe der Kathedrale Santa Maria de la Sede werden von der berühmten Giralda, einem an die 100 Meter hohen Glockenturm, überragt, Sevilla, Spanien - © SergiyN / Shutterstock

BILDER: Kathedrale Santa Maria de la Sede in Sevilla, Spanien

An der Kathedrale Santa Maria de la Sede in Sevilla wurde 120 Jahre lange gebaut. Heute beeindruckt sie durch ihre Ausmaße und ihre Kunstschätze und zählt seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO. >> Zum Artikel:...
Die Geröllhügel, die auf dem Gelände der Las Médulas überall herumliegen, stammen noch aus der Zeit des Gold-Abbaus unter den Römern, Spanien - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Las Médulas in Castilla y Léon, Spanien

Die Minen von Las Médulas in der spanischen Provinz Léon wurden noch vor Christi Geburt von den Römern angelegt und zählen als herausragendes Beispiel für innovative römische Technik seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Die Tempelritter bauten das Castillo de Ponferrada im 12. Jahrhundert so weit aus, dass sie ein Schutz für die Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela war, Spanien - © Migel / Shutterstock

BILDER: Castillo de Ponferrada, Spanien

Von den Römern einst hoch über dem Fluss Sil erbaut liegt das mächtige Castillo de Ponferrado am berühmten Jakobsweg strategisch äußerst günstig und bietet einen guten Rundblick in alle Richtungen.

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten