Costa del Sol – Reisen mit der ganzen Familie

Die Costa del Sol im Süden Spaniens eignet sich sehr gut für einen Urlaub mit der ganzen Familie - © Madrugada Verde / stock.adobe.com
© Madrugada Verde / stock.adobe.com

Jedes Familienmitglied hat seine eigenen Bedürfnisse, die sich an der Costa del Sol jedoch sehr gut unter einen Hut bringen lassen. Das macht die Region bei Familien so beliebt.

Die Costa del Sol, also „Sonnenküste“ liegt im Süden Spaniens. Sie wird im Wesen von der Mittelmeerküste der Provinz Cádiz begrenzt, im Osten von der Provinz Granada. Diese Region eignet sich sehr gut für einen Urlaub mit der ganzen Familie, denn sie bietet ideales Urlaubsklima, günstige Reisemöglichkeiten und viele attraktive Sehenswürdigkeiten. Die Hotels und Ferienhäuser sind auf den Urlaub mit Kindern eingestimmt – generell sind die Spanier sehr kinderfreundlich.

Die Costa del Sol in Zahlen

LandSpanien
ProvinzenCádiz, Málaga
Autonome GemeinschaftAndalusien
Sonnentage pro Jahr320
AmtsspracheSpanisch
BevölkerungsdichteØ 194,905 Einwohner/km²
Nationalparks5

Die Sonnenküste Andalusiens

Durch die südliche Lage der Costa del Sol zwischen dem 36sten und 37sten Längengrad ist die Region sonnenverwöhnt. Dennoch gibt es verschiedene Naturparks in Andalusien wie den Nationalpark Doñana, den Nationalpark Los Alcornocales oder den Naturpark Sierra de las Nieves. Hier lässt sich die charakteristische Natur mit seiner besonderen Flora und Fauna entdecken.

Ausflugsziele für Familien

Wasserpark Aquamija

Dieser Wasserpark findet sich in Mijas, Malaga und gilt als einer der schönsten in ganz Spanien. Neben Minigolf und einer Kletterwand gibt es auch einen Jacuzzi und viele Wasserrutschen.

Adresse: Autovía del Mediterráneo, Km. 208, 29651 Las Lagunas de Mijas, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 10:30–19:00 Uhr

Wasserpark Aqualand in Torremolinos

Das ist der größte Wasserpark an der Costa del Sol. 25 Rutschen, Stromschnellen und ein Surfstrandbereich mit Wellenmaschine laden zum Verweilen ein.

Adresse: Calle Cuba, 10, 29620 Torremolinos, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 11:00–18:00 Uhr

Märchenschloss Castillo de Colomares

Wer schon immer einmal ein echtes spanisches Märchenschloss besuchen wollte, der reist nach Benalmadena. Das Castillo de Colomares ist ein Schloss, das zwischen 1987 und 1994 als Denkmal für Christoph Kolumbus gebaut wurde.

Auf dem beeindruckenden Schloss Castillo de Colomares lässt sich auf Kolumbus‘ Spuren wandeln, Spanien - © sebastiancaptures / stock.adobe.com
© sebastiancaptures / stock.adobe.com

Hier finden sich die verschiedensten Baustile wie gotische Architektur, romanische Architektur, byzantinische Architektur und orientalisierende Architektur. Das macht den Besuch so vielfältig und spannend für die ganze Familie. Man kann direkt vor dem Fantasy-Schloss parken und Fotos machen. Der Ausblick auf Benalmadena und das Meer wird gelobt.

Adresse: Finca la Carraca, Ctra. Costa del Sol, s/n, 29639 Benalmádena, Málaga
Öffnungszeiten: Von Mittwoch bis Sonntag 10:00–13:30 Uhr und 17:00–21:00 Uhr.

Urzeit erleben auf der Krokodilfarm Cocodrilos Park

Krokodile sind faszinierende Lebewesen aus der Urzeit. Im Cocodrilos Park in Torremolinos kann man mehr als 300 dieser Urtiere anschauen und einige kleinere und harmlose Exemplare sogar anfassen. Das größte Krokodil ist fünf Meter lang. Es gibt in diesem Park auch Tiger, Rehe, Schlangen und Papageien. Die Affen, welche dort leben, können mit speziell gekauftem Futter gefüttert werden. Von Maspalomas aus gibt es Dienstags, Donnerstags und Sonntags einen kostenlosen Bustransfer.

Adresse: Calle Cuba, 14, 29620 Torremolinos, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 11:00–17:00 Uhr.

Go-Kart fahren

Go-kart fahren ist für Erwachsene und Kinder eine wunderbare Methode, sich wie ein Rennfahrer zu fühlen. In Miramar kommen kleine und große Fahrer voll auf ihre Kosten. Es gibt Junior-Karts und Doppel-Karts. 10 Minuten kosten 15 bzw. 20 Euro.

Adresse: Im Miramar Centro Comercial, Av. de la Encarnación, s/n, 29640 Fuengirola, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 10:00–22:30 Uhr

Tropenatmosphäre im Schmetterlingspark

Alle Kinder lieben Schmetterlinge und im Schmetterlingspark in Benalmadena können sie ausführlich bewundert werden. Das Tropenhaus liegt neben einem buddhistischen Tempel. Die Falter fliegen zwischen tropischen Pflanzen, künstlich angelegten Wasserfällen und anderen exotischen Tieren. Es gibt Vorträge auf Englisch oder Spanisch und Aufgaben für Kinder.

Adresse: Autovía del Mediterráneo, A7, Calle Muerdago, s/n, salida 217, 29639 Benalmádena, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 10:00–22:30 Uhr

Bedrohte Arten im BioParc Zoo

Der BioParc Zoo in Fuengirola beruht auf einem Konzept von Respekt und Arterhaltung. Die Gehege der Tiere sind dem natürlich Lebensraum nachempfunden. Der Besucher taucht in diese Atmosphäre ein. Der 25 Meter hohe, künstliche Baobab-Baum, der das Ambiente wesentlich prägt, ist zum Symbol für den Park und der Stadt Fuengirola geworden. Insgesamt leben im Zoo 1.400 Tiere von 130 Arten, darunter extrem seltene Tiere wie der Sumatra-Tiger, der Suda-Gavial und der Blauducker.

Adresse: Calle Camilo José Cela, 6, 29640 Fuengirola, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 10:00–23:00 Uhr.

Raubvögel im Garden of Eagles

Die exotische Tierwelt ist einer der faszinierendsten Unterschiede zwischen einem Urlaubsland und den heimischen Gefilden. Der Garden of Eagles in Benalmadena stellt das unter Beweis. Hier gibt es mehr als 160 verschiedene Arten von Raubvögeln zu bewundern. Die Shows finden im Sommer täglich um 13 und 17 Uhr statt.

Adresse: 29631 Benalmádena, Provinz Málaga
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00–14:00 Uhr und 15:00–18:00 Uhr, Samstag 10:00–14:00 Uhr, Sonntags geschlossen

Wandern im Rio Chillar

Wer die Natur in ihrer ursprünglichen Wildheit erleben möchte, der steigt in den Rio Chillar in Nerja in Malaga. Das Erlebnis des Flusswanderns ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen faszinierend und ist ein richtiges Abenteuer. Die Tour ist kostenlos.

Interaktives Museum in Granada

Neben der Stadtburg Alhambra ist in Granada auch das interaktive Wissenschaftsmuseum sehenswert.
© S.Borisov / Shutterstock

Neben der Stadtburg Alhambra ist in Granada auch das interaktive Wissenschaftsmuseum sehenswert. Das Wissenschaftszentrum und Museum Parque de las Ciencias verfügt über eine spezielle Abteilung für Kinder, in der sie alle ihre Sinne einsetzen können, um etwas über das Weltall, die Erde und das Leben auf der Erde zu erfahren.

Es gibt ein Planetarium und einen Biosphärensaal. Hier lernen Kinder etwas über den Sternenhimmel, machen Experimente zum Thema Kraft, bei denen sie sich richtig anstrengen können und erfahren, wie Wind entsteht. Der Explorasaal ist nur für Drei- bis Siebenjährige, die in der Schulzeit in Gruppen hineindürfen.

Adresse: Av. de la Ciencia, s/n, 18006 Granada
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10:00–19:00 Uhr, Sonntag 10:00–15:00 Uhr,
Montags geschlossen

Freizeitpark Tivoli World Benalmádena

Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet viele Attraktionen für Kinder und Erwachsene: Motodrom, Fahrgeschäfte und Karussells für jede Altersgruppe, und Showbühne, Horrorlabyrinth, Countryclub, Flamencoshows und Konzerte. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kinder bis 1 Meter Körpergröße kommen kostenlos hinein.

Adresse: Av. del Tivoli, 29631 Benalmádena, Málaga
Öffnungszeiten: wechselnd. Im Juni von 17:00–1:00 Uhr,
im Juli bis Mitte September von 18:00–1:00 Uhr

Die Seilbahn Benalmádena

Die Seilbahn verbindet Arroyo de la Miel mit dem Gipfel des Berges Calamorro. Dieser befindet sich in 769 Metern Höhe. Oben kann man wandern, eine Vogelaustellung besuchen oder einen Ritt auf dem Esel unternehmen. Wenn das Wetter klar ist, lässt sich von hier sogar die Küste Afrikas aus der Ferne erblicken. Die Fahrt dauert 15 Minuten und kostet für die Hin- und Rückfahrt 13.90€.

Adresse: Av. del Tivoli, 2, 29631 Benalmádena, Málaga
Öffnungszeiten: Täglich von 11:00–18:00 Uhr