Ab dem 13. Jahrhundert bot die Burgruine von Râșnov den Menschen aus den umliegenden Dörfern Schutz vor feindlichen Angriffen und konnte nur ein einziges Mal eingenommen werden.