Elevador de Santa Justa in Lissabon, Portugal

Der Elevador de Santa Justa verbindet die Stadtteile Baixa (Unterstadt) mit Chiado und Bairro Alto (Oberstadt) und ist ein Wahrzeichen Lissabons, Portugal - © maxbaer / Fotolia
© maxbaer / Fotolia

Der Elevador de Santa Justa ist der einzige senkrechte Aufzug Lissabons im öffentlichen Dienst und Wahrzeichen der Stadt. Die über 100 Jahre alte Stahlkonstruktion verbindet die beiden Stadtteile Baixa und Chiado.

Der Elevador de Santa Justa in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon wird auch Elevador do Carmo genannt und ist der wohl berühmteste Aufzug Europas und Wahrzeichen Lissabons. Er befindet sich im direkt im Zentrum von Lissabon und verbindet den Stadtteil Baixa (Unterstadt) über eine 45m lange Strecke mit höher gelegenen Stadtteil Chiado und Barrio Alto (Oberstadt).

Der Elevador de Santa Justa wurde im Jahr 1902 errichtet, von seiner Aussichtsplattform hat man einen spektakulären Blick auf Lissabon, Portugal - © mlehmann78 / Fotolia
© mlehmann78 / Fotolia

Der Elevador de Santa Justa wurde im Jahr 1902 nach einem Entwurf des Ingenieurs Raoul Mesnier de Ponsard errichtet. Der Baumeister war ein Schüler von Gustave Eiffel, dem Architekten des Pariser Eiffelturms. Die Dampfmaschine, die den Aufzug damals noch antrieb, wurde bereits fünf Jahre nach Inbetriebnahme durch Elektromotoren ersetzt. Die originalen Liftmaschinen sind heute noch im Einsatz und können ein Stockwerk über dem oberen Ausgang besichtigt werden.

Besuch des Elevador de Santa Justa

Der Eingang zum Elevador de Santa Justa befindet sich ganz in der Nähe der Metrostation Baixa-Chiado in der Rua Santa Justa. Die gesamte Konstruktion besteht aus massivem Stahl, die Holzvertäfelungen der Kabinen dienen lediglich als Dekor. Bis zu je 24 Personen finden in den beiden Liftkabinen Platz. Die Kabinen des Elevador de Santa Justa sind mit originalen Messingbeschlägen im neugotischen Stil reich verziert. Über den Aufzugsmaschinen wurde ein kleines Café eingerichtet. Von seiner Aussichtsplattform aus hat man einen spektakulären Rundumblick über Baixa und Chiado.

Tipp: Es lohnt sich ein Besuch des Elevador de Santa Justa am Abend, wenn der Aufzug spektakulär beleuchtet ist. Befindet man sich auf der Aussichtsplattform, liegt einem das überwältigende Lichtermeer Lissabons zu Füßen. Bis 21 Uhr sind die Kabinen in Betrieb.

Neben dem Elevador de Santa Justa gibt es noch drei weitere Aufzüge in Lissabon, die alle über 100 Jahre alt sind. Der Elevador de Santa Justa ist jedoch der einzige, der ein tatsächlicher Aufzug ist, die anderen sind Standseilbahnen. Damit ist der Elevador de Santa Justa der einzige senkrechte Aufzug der Stadt Lissabon, der im öffentlichen Dienst betrieben wird.