Weihnachtsmarkt in den Blumengärten Hirschstetten in Wien, Österreich

Mit seinen weihnachtlichen Blumenarrangements ist der Adventmarkt in den Blumengärten von Hirschstetten in Wien Donaustadt ein ganz besonderer Ausflugstipp für die Vorweihnachtszeit, Österreich  - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Mit seinen weihnachtlichen Blumenarrangements in beheizten Glashäusern ist der Adventmarkt in den Blumengärten von Hirschstetten in Wien Donaustadt ein ganz besonderer Ausflugstipp für die Vorweihnachtszeit.

Die Blumengärten von Hirschstetten im nördlichen Wien sind mit ihren vielfältigen Themengärten vor allem im Frühjahr, Sommer und Herbst eine Augenweide. Doch auch in der Adventszeit pilgern zahlreiche Besucher in den Norden der Stadt, um einen der schönsten Weihnachtsmärkte von Wien zu erleben. Weihnachtliche Blumenarrangements und ein umfangreiches Programm verzaubern die ganze Familie – und das auch noch völlig kostenlos.

BILDER: Weihnachtsmarkt in den Blumengärten Hirschstetten

Highlights am Weihnachtsmarkt in den Blumengärten von Hirschstetten

Dabei ist der Adventmarkt von Hirschstetten etwas ganz Besonderes. Neben den Klassikern, wie Punschständen, Kunsthandwerk und kulinarischen Schmankerln, die auf jedem der Wiener Weihnachtsmärkte zu finden sind, sind es vor allem die beheizten Glashäuser, die die Besuchermassen anlocken. Das Thema der Ausstellung hieß bereits „Weihnachten in aller Welt“ oder „Himmlische Weihnacht“, denn es wechselt von Jahr zu Jahr. Sicher ist, dass es dabei immer um das Weihnachtsfest geht.

Blumenarrangements aus tausenden Weihnachtssternen, Engeln und Lichterketten versetzen die Besucher in den Blumengärten von Hirschstetten in Weihnachtsstimmung, Wien, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Liebevolle Blumenarrangements aus tausenden Weihnachtssternen, leuchtend roten Anthurien, Engeln, märchenhaften Figuren und Lichterketten versetzen die Besucher in Weihnachtsstimmung. Von der Decke baumeln unzählige Christbaumkugeln und Sterne in allen erdenklichen Größen, Farben und Formen. Doch auch außerhalb der aufwändig dekorierten Glashäuser gibt es einiges zu sehen.

Wohin man am Weihnachtsmarkt der Blumengärten in Hirschstetten auch blickt, lassen sich kunstvolle Inszenierungen entdecken, Wien, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Wohin man am Weihnachtsmarkt der Blumengärten in Hirschstetten auch blickt, lassen sich kunstvolle Inszenierungen entdecken. Bäume und Büsche erstrahlen im Schein ihrer penibel angebrachten Lichterketten, riesige Blüten in verschiedenen Farben erhellen die Wiesen und Rentiere, Schneemänner und Weihnachtswichtel leuchten miteinander um die Wette.

Bio-Christkindl, Weihnachts-Trödel und Charity-Punsch

Dazwischen bieten diverse Adventhütten sowohl Waffeln, Maroni und Punsch als auch pikante Schinken- und Käse-Spezialitäten. Am „Traditionellen Weihnachtsmarkt“ lässt sich unter Holzspielzeug, Schmiedekunst, handgefertigten Kerzen und Christbaumkugeln das eine oder andere Weihnachtsgeschenk entdecken und der 48er-Tandler bietet günstige Geschenkideen aus dem Secondhand-Markt. Der „Natürlich Christkindl“-Markt hat sich extra auf Gourmets spezialisiert und bietet mit Kürbiskernöl, Apfelmost, Himbeeressig, Honig, Suppen und Schnäpsen Bio-Spezialitäten aus der Region. An einem eigenen Stand wird Charity-Punsch für Tierfreunde angeboten, dessen Erlös zu hundert Prozent an den Tierschutzverein TierQuarTier gespendet wird.

Kinder erfreuen sich an den liebevoll dekorierten Blumenarrangements, die Märchen erzählen, können eine Fahrt auf dem Karussell oder mit dem Kinderzug unternehmen und eine Runde auf dem Pony reiten. Eine Fahrt mit dem beleuchteten Riesenrad ist im Winter noch um einiges stimmungsvoller als im Sommer.

Eine Fahrt mit dem beleuchteten Riesenrad in den Blumengärten von Hirschstetten in Wien ist im Winter um einiges stimmungsvoller als im Sommer, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Besuch und Öffnungszeiten des Adventmarktes der Blumengärten Hirschstetten

Der Weihnachtsmarkt in den Blumengärten Hirschstetten hat im Jahr 2018 von 22. November bis 23. Dezember immer Donnerstags bis Sonntags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die beiden Eingänge in der Oberfeldgasse und der Quadenstraße sind mit einer stimmungsvoll geschmückten Allee durch die winterliche Gartenlandschaft verbunden.

Die Besucheranzahl in den Glashäusern und im Palmenhaus wird überwacht, dadurch herrscht in den schönsten Ausstellungen des Weihnachtsmarktes weder Hektik noch Gedränge. Lediglich zwischen den Ständen kann es zeitweise etwas voll werden. Das Fehlen von Kitsch und plärrender Weihnachtsmusik lässt beim Bummeln durch die Blumengärten von Hirschstetten ebenfalls besinnliche Weihnachtsstimmung aufkommen.

Tipp: Vor allem am späten Nachmittag und Abend ist der Besucherandrang am größten. Lassen Sie sich von Stau und vollen Parkplätzen nicht abschrecken, das Areal ist so riesig, dass auf dem Adventmarkt selbst nur selten Gedränge herrscht.

Weiterführende Links:

Öffnungszeiten und Programm des Adventmarkts der Blumengärten in Hirschstetten