Warth im Lechtal, Vorarlberg, Österreich

Im Sommer lockt Warth in Vorarlberg als idealer Ausgangspunkt für Touren in den Bregenzerwald und ins Lechquellengebirge, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Das kleine Warth ganz im Westen von Österreich bietet im schneesichersten Gebiet Europas perfekte Bedingungen für Wintersport vom Feinsten. Im Sommer lockt das gemütliche Warth als idealer Ausgangspunkt für Touren in den Bregenzerwald und ins Lechquellengebirge.

Das verträumte Warth ist mit seiner reizvollen Lage zwischen dem Bregenzerwald und dem Tiroler Lechtal das ganze Jahr über ein beliebtes Ferienziel. Trotz seiner attraktiven Möglichkeiten für Sommer- und Winterurlaub kann man in Warth kaum von Massentourismus sprechen – das idyllische Bergdorf zwischen den imposanten Hausbergen Biberkopf, Widderstein und Warther Horn bietet Urlaub im Einklang mit der Natur.

Zu erreichen ist Warth über den Hochtannbergpass, dessen Hochalm ebenfalls spektakuläre Berglandschaften bereithält.

Urlaub in Warth – das ganze Jahr über attraktiv!

Mit nicht einmal 200 Einwohnern ist Warth die zweitkleinste Gemeinde Vorarlbergs. Die kleine Ortschaft ganz im Westen von Österreich ist dennoch gut bekannt – nämlich als beliebter Wintersportort am Arlberg. Das winzige Bergbauerndorf überrascht dabei mit Top-Hotellerie. Moderne Hotels, charmante Ferienwohnungen und nette Pensionen teils direkt an der Skipiste sind in Warth für jedes Budget vorhanden.

Moderne Hotels, charmante Ferienwohnungen und nette Pensionen teils direkt an der Skipiste sind in Warth in Vorarlberg für jedes Budget vorhanden, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Winterurlaub in Warth am Arlberg – Skifahren in Europas Schneeloch

Die Berghänge rund um Warth und Schröcken am Arlberg gelten mit dem Rekordwert von durchschnittlich 11 Metern Schnee pro Jahr als schneesicherste und schneereichste Region Europas. Gemeinsam mit den benachbarten Skiregionen Ski Arlberg (über die Gondelbahn Auerfeldjet zu erreichen) und der Flexenbahn zwischen Stuben und Zürs bildet das Skigebiet Warth-Schröcken das größte Skigebiet Österreichs. Skifahrer und Snowboarder können für grenzenlosen Winterspaß aus knapp 100 Liften wählen, die sich auf über 300 Pistenkilometern verteilen.

Tipp: Wer nur einige Tage Skiurlaub am Arlberg macht oder generell nicht das ganze Gebiet nutzen möchte, kann auch nur für Teilregionen Liftkarten kaufen. Das Skigebiet Warth-Schröcken allein bietet immer noch knapp 70 Kilometer bestens präparierte Pisten.

Sommerurlaub in Warth – ohne Touristenmassen im Einklang mit der Natur

Während im Winter die Post abgeht, geht es im Sommer in Warth sehr beschaulich zu. Ruhe und Gemütlichkeit werden großgeschrieben, wenn in den Cafés, Biergärten, Hotels und Pensionen von Warth auf sonnigen Terrassen die Entspannung Einzug hält. Der ursprüngliche Naturpark Hochtannberg präsentiert sich fernab von Massentourismus als idyllisch grünes Eldorado für Aktivurlauber und Naturliebhaber.

Der ursprüngliche Naturpark Hochtannberg bei Warth in Vorarlberg, Österreich präsentiert sich als idyllisch grünes Eldorado für Aktivurlauber und Naturliebhaber - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Wanderungen rund um Warth

Sind die Berge schneefrei, wird das gut ausgebaute Netz aus Wanderwegen und Radrouten von Wanderern und Mountainbikern erstürmt. Geführte Touren bringen Aktivurlauber zu den schönsten Plätzen im Bregenzerwald- und Lechquellengebirge. Die vielfältigen Möglichkeiten reichen von einfachen Familienwanderungen mit kaum Gefälle und dennoch spektakulären Panoramablicken bis zu herausfordernden Bergtouren mit anspruchsvollen Kletterpassagen. Urige Almhütten mit fantastischer Aussicht sorgen auf Wanderungen und Bergtouren für das leibliche Wohl.

Tipp: Auf 1500 Metern Höhe ist die Luft nahezu pollenfrei – die Umgebung von Warth ist somit auch ein ideales Wanderziel für Allergiker!

Kalbelesee – Postkartenmotiv par excellence

Der Kalbelesee auf 1.653 Metern Höhe ist ein beliebtes Ausflugsziel, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Gleich neben der Bregenzerwaldstraße liegt inmitten saftiger Almwiesen der äußerst fotogene Kalbelesee. Der alpine See ist nur knapp 5 Meter tief und steht als Biotop unter Naturschutz, vor allem um die Pflanzenwelt an seinen Ufern zu erhalten. Von Warth ist der Hochgebirgssee auf 1.653 Metern Höhe ein beliebtes Ausflugsziel.

Körbersee – schönster Platz Österreichs

Der kleine Körbersee in der Nähe des Hochtannbergpasses in Vorarlberg wurde bereits zum schönsten Platz Österreichs gewählt - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der idyllische Körbersee im Lechquellengebirge liegt in der Nähe von Warth uf 1.654 Metern Seehöhe und ist ebenfalls als schützenswertes Biotop ausgewiesen. 2017 wurde der malerische See von Zusehern der ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ zum schönsten Platz Österreichs gewählt. Der See hat Trinkwasserqualität, in ihm zu baden ist allerdings eine Herausforderung – auch im Hochsommer erreicht die Wassertemperatur kaum 15°C.

Tipp: Auch im Winter hat der zugefrorene Körbersee für Schneeschuhwanderungen seinen Reiz!

Karhorn Klettersteig – Herausforderung für Groß und Klein

Sowohl Anfänger als auch Kletter-Profis werden den Klettersteig am Karhorn lieben! Mit durchgehendem Schwierigkeitsgrad B und C führt er vom Wartherhornsattel bis auf den Gipfel mit 2.366 Metern Seehöhe. Über den Normalabstieg und die Hochalphütte geht es wieder retour zum Steffisalp-Express (gratis mit der Warth Card).

Die Geh- und Kletterzeit beträgt ohne Zu- und Abstieg gut 3 Stunden. Professionelle Klettersteigausrüstung ist hier unbedingt erforderlich (kann in der Alpinschule Widderstein in Warth ausgeliehen werden)!

Für geübte Kletterer mit absoluter Schwindelfreiheit und Trittsicherheit ist der anschließende Panoramaklettersteig Karhorn Westgrat mit Schwierigkeitsgrad C und D interessant. Als Belohnung winkt ein sensationeller Blick über die Gipfel der Umgebung.

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Ski- und Wandergebiets Warth/Schröcken
Informationen zu Ermäßigungen mit der Warth Card