Neusiedlersee im Burgenland, Österreich und Ungarn

Leuchtturm am Neusiedlersee kurz vor Sonnenuntergang, Österreich - © Tomas1111 / Shutterstock
© Tomas1111 / Shutterstock

Der Neusiedlersee und das umliegende Gebiet im nördlichen Burgenland ist ein Naturreservat mit einer Vielzahl an seltenen Pflanzen- und Tierarten. Gleichzeitig dient er Besuchern als Erholungs- und Wassersportort. Das pannonische Klima und die über 2.000 Sonnenstunden im Jahr machen den Neusiedlersee zu einem äußerst beliebten Urlaubsziel.

Der Neusiedlersee und das südlich gelegene Seewinkel-Gebiet im Burgenland zählen zu den schönsten Landschaften Österreichs. Der See selbst und die umliegenden Gebiete sind ein faszinierendes Naturreservat, das seit 1992 als Nationalpark geführt wird und seit 2001 auf der Liste der UNESCO Weltnaturerbestätten aufscheint.

BILDER: Neusiedlersee

 

Der Neusiedlersee liegt zu einem Fünftel auch auf ungarischem Staatsgebiet und hat eine Fläche von fast 320km², wovon knapp die Hälfte der umliegende Schilfgürtel ausmacht. Vom richtigen Punkt aus gesehen berühren sich also Wasser und Himmel am Horizont. Er ist, wie zum Beispiel auch der Plattensee im angrenzenden Ungarn, einer der wenigen in Europa vertretenen Steppenseen mit einer geringen Tiefe von max. 1,8m.

Über 40 Säugetier- und an die 300 Vogelarten haben dort ihren Lebensraum gefunden. Auch eine Vielzahl an Fischen und Reptilien fühlt sich im seichten Wasser pudelwohl.

Natur in Ruhe lassen: Die Landschaft rund um den Neusiedlersee steht unter Naturschutz. Einheimische und Bedienstete des Nationalparks achten penibel auf dessen Einhaltung. Wer Blumen pflückt oder die Tiere erheblich stört, muss damit rechnen, empfindlich hohe Strafen zahlen zu müssen.

Der Neusiedlersee und das umliegende Gebiet im nördlichen Burgenland ist mit seinem Schilfgürtel ein Naturreservat mit einer Vielzahl an seltenen Pflanzen-, Tier- und Vogelarten, Österreich - © Bertl123 / Shutterstock
© Bertl123 / Shutterstock

Erholung und Sport am Neusiedlersee

Durch das milde Klima und die über 2.000 Sonnenstunden im Jahr ist der Neusiedlersee nicht nur für die Tier- und Pflanzenwelt ein Paradies. Rund um den See führen mehrere Rad-, Spazier- und Reitwege. Segler, Ruderer, Surfer und andere Wassersportler tummeln sich auf und unter seiner Wasseroberfläche. Durch die geringe Tiefe des Sees kann die Wassertemperatur an heißen Tagen auf 30°C steigen, die mittlere Wassertemperatur beträgt über 20°C. Damit gehört er zu den beliebtesten Badeseen Österreichs. Im Winter friert er oft über Wochen vollständig zu und wird zum schier unendlichen natürlichen Eislaufplatz.

Im Winter friert der Neusiedlersee oft über Wochen vollständig zu und wird zum schier unendlichen natürlichen Eislaufplatz, Österreich - © Volker Schnaebele / Shutterstock
© Volker Schnaebele / Shutterstock

Wein und “Jausn” am Neusiedlersee

Die Verdunstung aus dem Neusiedlersee in den heißen Monaten begünstigt noch dazu die Traubenernte, sodass die Weine aus dem Nordburgenland zu den Besten weltweit zählen. Wer also von Naturbeobachtungen oder Badespaß genug hat, ist gut beraten, bei einem „Heurigen” einzukehren und die hiesigen Speisen und Getränke zu probieren.

Wer das rustikale liebt, sollte eine „Buschenschank” besuchen. In dieser meist nur saisonal geöffneten Lokalität kann man Getränke und kalte Speisen verkosten. Voraussetzung ist, der besitzende Bauer hat die Produkte selbst hergestellt. Typische Gerichte sind die „Brettljausn” (Schinken, Fleisch, Brot und Aufstriche auf einem Holzbrett serviert), hausgemachte Mehlspeisen und natürlich alle Arten von Wein, Most und Säften.

Kultur am Neusiedlersee

Die Burg Forchtenstein zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen rund um den Neusiedlersee, Österreich - © fritz16 / Shutterstock
© fritz16 / Shutterstock

Auch kulturelle hat das Gebiet rund um den Neusiedlersee einiges zu bieten. Von den Seefestspielen in Mörbisch oder den Opernfestspielen in St. Margarethen über die Burg Forchtenstein bis hin zum Schloss Esterhazy in Eisenstadt gibt es jede Menge zu entdecken und zu besichtigen. Egal ob als Familie oder zu zweit, für Sportbegeisterte, kulturell Interessierte oder einfach nur Erholung Suchende, in der Region Neusiedlersee ist für jeden etwas dabei.

Weiterführende Links:

Offizielle Seite des Neusiedlersees inkl. Informationen über Attraktionen in der Umgebung
Offizielle Seite des Nationalparks Neusiedlersee