Kaunertal in Tirol, Österreich

Entlang der Kaunertaler Gletscherstraße in Tirol, Österreich, begegnet der Reisende allen Vegetationsstufen der Alpen - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Ob als Sommer- oder Winterurlaub, das Tiroler Kaunertal bietet mit unberührter Natur bis ins Hochgebirge fernab vom Massentourismus spektakuläre Sehenswürdigkeiten und entspannte Gemütlichkeit.

Das wildromantische Kaunertal in den Tiroler Alpen wurde im letzten Jahrhundert zunehmend zum attraktiven Wander- und Skigebiet für einen Urlaub in Tirol. In einem der hintersten Winkel Österreichs gelegen ist das Kaunertal vom Massentourismus noch weit entfernt und kann dennoch mit einer Fülle an lohnenden Sehenswürdigkeiten aufwarten.

BILDER: Kaunertal in Tirol

 

Anfahrt ins Kaunertal: Unvergessliches Alpenpanorama

Das Kaunertal liegt im Westen Tirols mitten in den Ötztaler Alpen. In Feichten, dem touristischen Zentrum des Kaunertals, startet mit der mautpflichtigen Kaunertaler Gletscherstraße eine der schönsten Panoramastraßen der Alpen. 29 Kehren und knapp 1.500 Höhenmeter führen bis zum Gletscherrestaurant auf 2.750 Metern Seehöhe. Die Talstation der Karlesjochbahn ist das Eintrittstor zu den eiskalten Attraktionen des Kaunertaler Gletschers – im Sommer wie im Winter.

Die Kaunertaler Gletscherstraße in Tirol, Österreich, führt mitten ins Hochgebirge und ist eine der schönsten Panoramastraßen der Alpen - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Winterurlaub im Kaunertal: Aktiv und entspannt im Schnee

Urlauber im Kaunertal genießen den Winter länger als gewohnt. Schneesicherheit von Oktober bis Juni garantiert Tiroler Wintersport-Vergnügen vom Feinsten.

Ski & Snowboard

Der Kaunertaler Gletscher ist Mittelpunkt eines der höchstgelegenen Skigebiete Österreichs und lockt Skifahrer und Snowboarder mit breiten Gletscherpisten, einem beleuchteten Skitunnel, einer FIS-Rennstrecke und einer schwarzen Piste mit 1.000 Höhenmetern und 75% Gefälle.

Die Skipässe für den Kaunertaler Gletscher sind auch im benachbarten Skigebiet am Fendelsberg gültig. Das kleine aber feine Skigebiet ist direkt vom Ortszentrum Fendels zu erreichen und vor allem für seine vielen Kinder- und Anfängerpisten bekannt. 7 Lifte und Seilbahnen verteilen Eltern und Kids auf 11 Pistenkilometern, darunter das Bibiland für die ganz kleinen Pistenflitzer. Jeden Donnerstag von Dezember bis März wird das Skivergnügen dank Flutlichtanlage beim Nachtskilauf bis weit in den Abend hinein ausgedehnt.

Langlauf & Schneeschuhe

Abseits der Skipisten sorgen perfekt gespurte Langlaufloipen für entspanntes Dahingleiten durch verschneite Wälder. Besonders romantisch wird es nachts, wenn beim Nachtlanglauf auf der Kaser-Runde bei Feichten von 17 bis 22 Uhr die Lichter am Boden mit den Sternen um die Wette funkeln.

Besonders romantisch wird’s auch beim Schneeschuh-Wandern. Tief verschneite Wiesen und Wälder versprechen Erholung in absoluter Stille. Wer lieber ohne Bretter an den Füßen unterwegs ist, kann auch im Winter die schlafende Natur auf den zahlreichen Wanderwegen erkunden.

Klettern im Ewigen Eis

Das Kaunertal zählt zu Österreichs besten Adressen für Eiskletterer. Die Wasserfälle im Naturpark Kaunergrat frieren jeden Winter völlig zu und schaffen einen eisig schimmernden Kletterpark. Die über 20 verschiedenen Touren reichen von leicht bis mittelschwer und werden mit Pickel und Steigeisen bezwungen. Viele der gefrorenen Wasserfälle sind in weniger als 15 Minuten Zustieg zu erreichen und auch die Abstiege gestalten sich als einfach und bequem.

Sommerurlaub im Kaunertal: Wandern, Biken, Klettern

Wandern im Kaunertal reicht von entspannten Spaziergängen im Tal über gemütliche und anspruchsvolle Hüttentouren bis zum Gipfelsturm im Hochgebirge. Auch für Mountainbiker warten zahlreiche Trails mit herrlichem Bergpanorama. Für Rennradler ist die landschaftlich attraktive Kaunertaler Gletscherstraße ein beliebtes Ziel.

150.000 Tirol-Urlauber und Ausflügler genießen den Komfort der Kaunertaler Gletscherstraße in Tirol, Österreich, jedes Jahr mit PKW, Bus, Fahrrad oder Motorrad - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Wer lieber vertikal unterwegs ist, findet im Kaunertal über 120 Sportkletterrouten, 13 Eiskletter-Routen im Wasserfall, 5 Klettersteige und einen Klettergarten für die ganze Familie.

Wandern und Klettern mit zertifizierten Bergführern bieten nicht nur organisierte Touren und Sicherheit auf dem Weg, sondern auch interessante Hintergrundinformationen über Geologie und Natur im Kaunertal.

Tipp: Der Kaunertaler Wanderbus bringt Urlauber zu den Ausgangspunkten der schönsten Panoramawege im Kaunertal. An der Kaunertaler Gletscherstraße befindet sich außerdem am Gepatschhaus auf 2750 Metern Höhe Österreichs höchste Postbushaltestelle.

Einmaliges Highlight: Wanderung durch den Gletscher

Direkt bei der Bergstation der Karlesjochbahn führt ein eisiger Einstieg in die begehbare Gletscherspalte des Weißseeferners. Im Zuge von Führungen (Treffpunkt auf der Terrasse des Gletscherrestaurants) kann das 100 Jahre alte Gletschereis aus nächster Nähe betrachtet und sogar berührt werden. Währenddessen erfahren Besucher interessante Infos über Entstehung und Abschmelzung der Gletscher.

Über den Gletscher und durch den Gletscher geht es beim Kaunertaler Gletscher in Tirol, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Sensationelle Ausblicke: Tiroler Berge und mehr

Begibt man sich im Kaunertal auf eine Steigung wird schon bald das fantastische Bergpanorama der Ötztaler Alpen sichtbar. Es gibt kaum eine Wanderung oder einen Mountainbike-Trail, an dem man nicht pausieren muss, um den atemberaubenden Rundumblick zu genießen. Besonders spektakulär ist die Aussicht am 3.108m hoch gelegenen “Dreiländerblick” direkt an der Grenze zwischen Österreich und Italien, oder der Aussichtsplattform „Adlerblick“ bei Feichten, von dem aus eine 100m hohe Felswand nahezu senkrecht in die Tiefe stürzt. Beide Aussichtspunkte sind barrierefrei erreichbar.

Blick vom Dreiländerblick im Tiroler Kaunertal in Richtung Italien, Österreich - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Weiterführende Links:

Offizielle Website des Kaunertals in Tirol