Amethyst-Welt in Maissau, Österreich

Im Jahr 2005 wurde die Amethyst-Welt im niederösterreichischen Maissau eröffnet und die weltweit größte freigelegte Amethyst-Ader für Besucher zugänglich gemacht, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

In der faszinierenden Amethyst-Welt im niederösterreichischen Maissau dreht sich alles um den violetten Edelstein. In einem Schaustollen kann die größte Bänder-Amethyst-Ader der Welt bestaunt werden.

Die kleine Ortschaft Maissau liegt im wunderschönen Weinviertel von Österreich ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Wien und Gmünd in Niederösterreich. Der erste Blick auf den verschlafenen Ort lässt kaum vermuten, dass sich ganz in seiner Nähe die weltweit größte Ader eines Bänder-Amethysts befindet.

BILDER: Amethyst-Welt in Maissau

 

Weltweit gibt es nur zwanzig Vorkommen des besonderen Bänder-Amethysts, der sich durch sein charakteristisches dunkelviolettes Zick-Zack-Muster auszeichnet. Aufgrund seiner Seltenheit findet man den Bänder-Amethyst auch kaum im Handel.

Entstehung der Amethyst-Welt in Maissau

Der violette Edelstein aus der Familie der Quarze entstand im heutigen Maissau vor 280 Millionen Jahren in einer Erdspalte. Von einem urzeitlichen Meer wurde das Gebirge über Jahrmillionen abgetragen und schließlich kam die glitzernde Ader an die Oberfläche.

Die ersten lilafarbenen Quarze wurden im Jahr 1945 zufällig bei Steinbrucharbeiten entdeckt und dokumentiert. Zuerst dachte man noch nichts dabei, erst im Jahr 1986 begannen die ersten Forschungsarbeiten, im Zuge derer sich die unglaubliche Entdeckung herausstellte.

Zuerst wurde der beliebte Edelstein noch abgebaut, doch 1999 fiel die Entscheidung, die Ader nicht auszubeuten, sondern für den Tourismus zu erhalten. 2002 erfolgte der Spatenstich zur Amethyst-Welt und im Februar 2005 wurde die weltweit größte freigelegte Amethyst-Ader für Besucher zugänglich gemacht.

Besuch der Amethyst-Welt in Maissau

Von der 1.000m langen und 100m tiefen Ader sind 400m dokumentiert und 40m freigelegt. Zu jeder vollen Stunde werden Führungen durch die Amethyst-Welt veranstaltet. In einer Multimedia-Show werden die Entstehung des Amethysts und seine Bedeutung in der Geschichte der Menschheit veranschaulicht.

Im 12m tiefen und 40m langen Schaustollen der Amethyst-Welt in Maissau kann die weltgrößte Bänder-Amethyst-Ader bestaunt werden, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Danach geht es direkt in den 12m tiefen Schaustollen hinab, in dem neben der spektakulären Amethyst-Ader auch Amethyste aus aller Welt und Schautafeln zu sehen sind, die den Maissauer Amethyst im Lauf der Erdzeitalter darstellen. Im Anschluss an die Führung durch die Multimedia-Show und den Schaustollen kann noch ein Besuch des 2012 neu eröffneten Edelsteinhauses erfolgen, in dem neben Edelsteinen aus aller Welt und sogar Meteoriten präsentiert werden.

Amethyst-Park

Nach der Führung lädt der frei zugängliche Amethyst-Park zum Flanieren und Verweilen ein. Am „Chakrenweg” sind die sieben Energiezentren des Körpers mit Pflanzen veranschaulicht, an der lauschigen „Energietankstelle” mit einem großen Bergkristall im Zentrum können Kraftreserven wieder aufgefüllt und am „Traumplatz” die Gedanken beim Blick durch das „Narrenkastl” abgeschaltet werden.

Am „Chakrenweg“ der Maissauer Amethyst-Welt sind die sieben Energiezentren des Körpers mit Pflanzen veranschaulicht, Österreich - © Lila Pharao / franks-travelbox
© Lila Pharao / franks-travelbox

Ebenfalls kostenlos zugänglich ist der großzügige Shop der Amethyst-Welt, aus dem attraktive Schmuckstücke und Figuren aus Amethyst und anderen Edelsteinen mit nach Hause genommen werden können.

Die Maissauer Amethyst-Welt für Kinder

Die Amethyst-Welt in Maissau bietet Spaß und Spannung für die ganze Familie. Nicht nur für die Kleinsten lohnt sich ein Besuch im Naschgarten, in dem heimische Früchte wie Himbeeren oder Erdbeeren zum Kosten verführen und auch das Schatzgräber-Feld, in dem tatsächlich rohe Amethyste zu finden sind, fasziniert Jung und Alt. Zu guter Letzt sorgt der großzügige Abenteuer-Spielplatz, der sich mitten im Wald über 2.000m² erstreckt für einen gelungenen Ausklang des Tagesausflugs nach Maissau.

Weiterführende Links:

Offizielle Website der Amethyst-Welt in Maissau mit Öffnungszeiten und Eintrittspreisen