Montenegro Top 10 Sehenswürdigkeiten - Montenegro

Top 10 Sehenswürdigkeiten - Montenegro

Tara-Schlucht, Montenegro

Blick von der Tara-Brücke in die Tara-Schlucht, die längste und tiefste und auch die ursprünglichste Schlucht Europas, Montenegro - © FRASHO / franks-travelbox
Die Tara-Schlucht im Norden Montenegros ist die größte Schlucht Europas. Der gleichnamige Fluss ist aufgrund seiner Wasserfälle, Stromschnellen und Kaskaden für Rafting äußerst beliebt.Die spektakuläre Tara-Schlucht ist ein besonderes Highlight im Durmitor-Nationalpark im Norden von Montenegro. Die Tara, der längste Fluss Montenegros, hat auf einer Länge von 78km eine bis zu 1.600m tiefe Schneise in die Bergwelt gegraben. Damit...

Skadar-See (Skadarsko Jezero Nationalpark), Montenegro, Albanien

Seit 1983 steht der montenegrinische Teil des Skadar-Sees mit einer Fläche von 40.000 Hektar als Skadarsko Jezero Nationalpark unter Schutz und schließt auch weitläufige Ufergebiete ein, Montenegro - © FRASHO / franks-travelbox
Der riesige Skadar-See in Montenegro und Albanien ist der größte See am Balkan. Oft als Herz und Seele Montenegros bezeichnet war der Skadar-See einst Sommersitz der montenegrinischen Herrscherfamilien und bietet spektakuläre Landschaften, die von der Zivilisation noch weitgehend unberührt sind.Der Skadar-See im Süden von Montenegro ist 7km abseits der Adriaküste ist ein Naturjuwel. Im italienischen wird der Skadar-See auch...

Perast, Montenegro

Der charmante Ort Perast in der traumhaften Bucht von Kotor in Montenegro ist schon von weitem eine Augenweide - © Planner / Shutterstock
Das schmucke Perast war einst florierendes Seefahrerzentrum in der Bucht von Kotor und wurde Ende des 20. Jahrhunderts komplett restauriert. Manche Teile Perasts sind immer noch Ruinen, doch die Mehrheit der prachtvollen Bauten erstrahlt bereits wieder in altem Glanz.Der charmante Ort Perast in der traumhaften Bucht von Kotor in Montenegro ist schon von weitem eine Augenweide. An der Uferpromenade...

Lovćen-Nationalpark und Njegoš-Mausoleum, Montenegro

Steht man auf der Aussichtsplattform des Njegoš-Mausoleums liegt einem Montenegro buchstäblich zu Füßen, Lovćen-Nationalpark, Montenegro - © FRASHO / franks-travelbox
Der Lovćen-Nationalpark liegt im Südwesten von Montenegro zwischen Kotor, Cetinje und Budva. Er beeindruckt nicht nur durch seine spektakuläre Berglandschaft, sondern hat auch ein kulturhistorisches Denkmal mit einem atemberaubenden Panoramablick zu bieten.Der 64km2 große Lovćen-Nationalpark, benannt nach dem Berg Lovćen im Südwesten Montenegros, wurde im Jahr 1952 gegründet. Er liegt im gebirgigen Dreieck zwischen der berühmten UNESCO-Welterbestadt Kotor, dem...

Altstadt von Kotor, Montenegro

Die Kathedrale Sveti Trifun ist das bedeutendste mittelalterliche Bauwerk Kotors und beherbergt die Reliquien des Stadtpatrons, Montenegro - © Vladimir Mucibabic / Shutterstock
Kotor, das bis dato einzige Kulturdenkmal der UNESCO in Montenegro, gilt unangefochten als schönste Stadt des Landes. Unzählige Völker haben in dem malerischem Ort im hintersten Winkel der Bucht ihre Spuren hinterlassen und die spektakuläre landschaftliche Umgebung trägt das ihre zur Beliebtheit Kotors bei.Das malerische Städtchen Kotor in Montenegro liegt gut geschützt im hintersten Winkel der traumhaften Bucht von...

Felsenkloster Ostrog, Montenegro

Das serbisch-orthodoxe Felsenkloster Ostrog ist die wichtigste Pilgerstätte in Montenegro und eine der meistbesuchten der gesamten Balkan-Region - © Kiev.Victor / Shutterstock
Das Kloster Ostrog gehört zu den wichtigsten Pilgerstätten Montenegros und bietet noch dazu sensationelle Ausblicke über die Bjelopavlićko-Ebene. Hier wird dem wundertätigen Heiligen Vasilija gedacht, dessen Grabstätte innerhalb der heiligen Mauern besichtigt werden kann.Das serbisch-orthodoxe Felsenkloster Ostrog ist gemeinsam mit den Klöstern Piva und Morača in der Nähe von Kolašin die wichtigste Pilgerstätte in Montenegro und eine der meistbesuchten...

Nationalpark Durmitor, Montenegro

Um den gesamten See verläuft ein rund 3,6 Kilometer langer Rundweg durch die dichten Wälder am Ufer des Crno Jezero, Montenegro - © Dan Tautan / Shutterstock
Der Nationalpark Durmitor umfasst das gleichnamige Bergmassiv im Norden Montenegros. Die atemberaubende Landschaft mit dem höchsten Gipfel des Landes, der tiefsten Schlucht Europas und zahlreichen saphirblauen Bergseen begeistert Wanderer und Wintersportler gleichermaßen.Der Durmitor ist ein eindrucksvolles Bergmassiv im Norden von Montenegro gut 120km nördlich der Hauptstadt Podgorica. Rund um den Durmitor wurde im Jahr 1952 der Nationalpark Durmitor gegründet,...

Strände von Budva, Montenegro

Budva im Süden Montenegros liegt inmitten einer Reihe von traumhaften Stränden und Buchten, hier der berühmte Strand Jaz - © Pawel Kazmierczak/Shutterstock
Der perfekte Ort für Bade-Urlaub in Montenegro! Der malerische Ferienort Budva lockt mit seinen traumhaften Buchten jedes Jahr zahlreiche Urlauber an die Adriaküste von Montenegro. Die Sandstrände sind alle hervorragend erschlossen und bieten perfekte Bedingungen für einen erholsamen Urlaubstag am Meer.Seinen feinen, hellen Sandstränden hat es Budva zu verdanken, eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Küste von Montenegro zu...

Altstadt von Budva, Montenegro

Die engen Gassen der Altstadt von Budva sind vor allem in der Hauptsaison selten so verlassen, Montenegro - © Phant / Shutterstock
Budva an der Südküste Montenegros ist mit seinen traumhaften Buchten in erster Linie ein beliebtes Ferienziel für Bade-Urlaub in Montenegro. Doch hinter den historischen Mauern der Altstadt verstecken sich auch einige architektonische Juwele, deren Entdeckung sich in jedem Fall lohnt!Budva ist nicht zuletzt aufgrund seiner schönen Strände eine der wichtigsten Touristen-Städte Montenegros. Durch die überwiegend serbischen Gäste wird Budva...

Bucht von Kotor, Montenegro

Ein Kreuzfahrtschiff in der Bucht von Kotor, Montenegro - © FRASHO / franks-travelbox
Die atemberaubende Bucht von Kotor in Montenegro wird auch als südlichstes Fjord von Europa bezeichnet. Sie beeindruckt durch ihre traumhafte Symphonie aus schroffen Steilhängen, kauernden Siedlungen zu ihren Füßen und der smaragdgrün glitzernden Adria.Die atemberaubende Bucht von Kotor („Boka Kotorska") im Süden von Montenegro liegt an der südöstlichen Adriaküste und wird von steilen Berghängen gesäumt. Für viele ist die...