Einreise und Visum für Montenegro

Informationen zu Einreisebestimmungen, Visum, Botschaften, Konsulaten für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Welche Reisedokumente werden für die Einreise in Montenegro benötigt und wie lange müssen sie gültig sein? Hier finden Sie Information zu Visum und Einreisebestimmungen in Montenegro für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Obwohl die Schweiz kein Mitglied der EU ist, gelten für Staatsbürger von Österreich, Deutschland und der Schweiz dieselben Einreisebestimmungen für Montenegro. Für Touristen und Geschäftsreisende aus der EU, die nicht länger als 90 Tage pro Halbjahr in Montenegro bleiben, besteht keine Visumspflicht.

Einreise nach Montenegro aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Als Dokumente für die Einreise nach Montenegro benötigen EU-Bürger einen Lichtbildausweis, der ab Einreisedatum noch mindestens drei Monate gültig ist. Dies kann sein:

  • Reisepass (für Aufenthalte bis zu 90 Tagen)
  • Personalausweis (für die Durchreise oder Aufenthalte bis zu 30 Tagen)
  • Vorläufiger Reisepass
  • Für Kinder: Kinderreisepass

Bei Einreise mit dem Auto:

  • Nationaler Führerschein
  • Zulassungsschein
  • Grüne Versicherungskarte mit dezidierter Gültigkeit für Montenegro (erhältlich bei Autoversicherungen)

Tipp: Sollten Sie eine größere Summe Bargeld nach Montenegro mitnehmen und diese auch wieder ausführen wollen, muss der Betrag angemeldet werden, denn der erlaubte Bargeldbetrag bei der Ausreise aus Montenegro ist mit EUR 10.000 begrenzt.

Meldepflicht für Ausländer in Montenegro

Ausländische Bürger ohne gemeldeten Wohnsitz sind verpflichtet, ihren Aufenthalt und Änderungen der Anschrift innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft bei der montenegrinischen Polizei registrieren zu lassen und die damit verbundene Kurtaxe zahlen. Für Touristen, die im Hotel oder einer Pension nächtigen, wird dies vom Quartier übernommen. Wer privat nächtigt muss sich binnen 24 Stunden nach Ankunft selbst anmelden oder von der Gastfamilie gemeldet werden. Die Anmeldung kann auch über ein Tourismusbüro erfolgen.

Fehlende Registrierungen werden gelegentlich geahndet, außerdem kann es bei der Ausreise oder späteren Wieder-Einreise zu Problemen und möglicherweise auch zu Geldstrafen kommen.

Konsulate und Botschaften von Montenegro

Montenegrinische Vertretung in Deutschland
Charlottenstraße 35/36
10117 Berlin
Telefon: +49 30 51 65 10 719
E-Mail: germany(at)mfa.gov.me
Web: austria(at)mfa.gov.me
Weitere Informationen

Montenegrinische Vertretung in Österreich
Lothringerstraße 14-16, Top II/3
1030 Wien
Telefon: +43 1 512 08 99
E-Mail: austria(at)mfa.gov.me
Web: http://www.gov.me
Weitere Informationen

Montenegrinische Vertretung in der Schweiz
Spitalgasse 9
3011 Berne
Telefon: 0041 31 311 54 90
E-Mail: switzerland(at)mfa.gov.me
Weitere Informationen

Konsulate und Botschaften in Montenegro

Deutsche Vertretung in Montenegro
Herzegovacka 10
81000 Podgorica
Telefon: +382 20 44 10 00
Web: http://www.podgorica.diplo.de
Weitere Informationen

Österreichische Vertretung in Montenegro
Ulica Svetlane Kane Radevic br 3
MNE-81000 Podgorica
Telefon: +38 2 20 201135
E-Mail: podgorica-ob(at)bmeia.gv.at
Web: www.aussenministerium.at/podgorica
Weitere Informationen

Schweizer Vertretung in Montenegro
Consulat général de Suisse
Džordža Vašingtona 108/A36, 2nd Floor
The Capital Plaza
81000 Podgorica
Telefon: +381 11 3065 820 / 825
E-Mail: belgrade(at)eda.admin.ch
Website: https://www.eda.admin.ch/belgrade
Weitere Informationen

Ausschluss der Haftung

Diese Informationen zu den Einreisebestimmungen für Montenegro stammen aus eigenständig ausgewählten und als vertrauenswürdig eingeschätzten Quellen und sind als nützliche Hinweise zu betrachten, die eine sorgfältige Planung der Reise nach Montenegro erleichtern sollen. Für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Angaben wird keinerlei Haftung übernommen. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen nach Montenegro erhalten Sie bei den jeweiligen Botschaften bzw. Konsulaten oder online auf den Webseiten Auswärtiger Ämter oder beim montenegrinischen Außenministerium.

Weiterführende Links:

Einreisebestimmungen für Montenegro auf der Website des Auswärtigen Amtes Deutschland
Einreisebestimmungen für Montenegro auf der Website des österreichischen Außenministeriums
Einreisebestimmungen für Montenegro auf der Website des EDA in der Schweiz
Infos zu Visa- und Einreisebestimmungen auf der Tourismus-Website von Montenegro (englisch)
Weltweite herkunfts- und zielspezifische Informationen zu Einreise und Visum der IATA (englisch)