Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Ganz ohne Touristenfallen nach Kroatien reisen: Hier finden Sie die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kroatien. Lesen Sie, welche Highlights und Attraktionen Sie beim Urlaub in Kroatien auf keinen Fall versäumen dürfen!

Urlaub in Kroatien ist die perfekte Wahl für Kulturreisen und Strandurlaub am Mittelmeer. Zahlreiche Inseln mit herrlichen Kiesstränden und die langgezogene Makarska Riviera an der Adria bieten mediterranes Flair, während Kreuzfahrtschiffe und Prunk-Yachten in malerischen Buchten für einen Hauch von Luxus sorgen.

Anzeige

Fantastische Naturerlebnisse warten an den idyllischen Plitvicer-Seen im Norden und die bezaubernden Altstädte von Dubrovnik, Split und Zadar entführen den Reisenden mit traumhaften architektonischen Sehenswürdigkeiten ins mittelalterliche Kroatien.

 

Altstadt von Zadar

An der Promenade von Zadar, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die wunderschöne Stadt Zadar an der kroatischen Küste ist reich an archäologischem und künstlerischem Erbe und beherbergt mit der einzigartigen „Meeresorgel“ eine ebenso moderne wie besondere Kunstinstallation. Die historische Altstadt von Zadar kann am besten zu Fuß erkundet werden. Wer es gerne etwas ruhiger hat besucht Zadar im Frühjahr oder Herbst.

Zum Artikel …
Zur Fotogalerie …


Makarska Riviera

Atemberaubender Ausblick von der Bergstraße aus der Karstlandschaft des Biokovo kommend auf die Makarska Riviera, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Als Makarska Riviera wird ein malerischer Küstenabschnitt Kroatiens bezeichnet, der sich entlang der traumhaften Adriaküste schlängelt. Die fantastische Küstenlinie der Makarska Riviera führt von Brela im Norden bis nach Gradac im Süden und ist über die Straße im Biokovo-Gebirge oder über die Jadranska Magistrala erreichbar. Idyllische Städtchen und zauberhafte Buchten reihen sich hier wie Perlen an der Schnur und laden zu Zwischenstopps ein, um die herrliche Aussicht zu genießen.

Artikel: Makarska Riviera
Fotogalerie: Makarska Riviera


Nationalpark Plitvicer-Seen

Herbstliche Landschaft im Nationalpark Plitvicer Seen, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der Nationalpark Plitvicer Seen zählt zu den atemberaubendsten Landschaften Kroatiens. 16 kristallklare Seen sind über verzweigte Flussläufe und fantastische Wasserfälle miteinander verbunden. Seit 1979 zählen die Plitvicer-Seen zum Weltnaturerbe der UNESCO. In den 1960er-Jahren wurde große Teile der Winnetou-Trilogie mit Pierre Brice und Lex Barker im Gebiet der Plitvicer-Seen gedreht.

Artikel: Nationalpark Plitvicer Seen

Anzeige

Amphitheater in Pula

Das über zweitausend Jahre alte Amphitheater in Pula zählt zu den weltweit größten seiner Art, Kroatien - © James Camel / franks-travelbox
© James Camel / franks-travelbox

Das über zweitausend Jahre alte Amphitheater in der Altstadt von Pula zählt zu den weltweit größten seiner Art. Ursprünglich erbaut wurde das Amphitheater von Pula von 2 vor bis 14 nach Christus und unter dem römischen Kaiser Vespasian zu seiner letztendlichen Größe erweitert. Früher wurde das Amphitheater für Gladiatorenkämpfe und Seeschlachten verwendet, heute finden in der 68 mal 42 Meter großen Arena Konzerte und das Pula Filmfestival statt.

Artikel: Altstadt von Pula
Fotogalerie: Amphitheater in Pula


Kornaten Nationalpark

Der Kornaten Nationalpark vor der Küste Kroatiens wird mit traumhaften Buchten und gewaltigen Steilküsten oft als schönstes Segelgebiet Europas bezeichnet - © Einherjar / Shutterstock
© Einherjar / Shutterstock

Nirgendwo im Mittelmeer gibt es ein Archipel mit einer höheren Inseldichte als die Inselgruppe der Kornaten. Knapp 90 Inseln sind Teil des Kornaten Nationalparks, der mit traumhaften Buchten und gewaltigen Steilküsten oft als schönstes Segelgebiet Europas bezeichnet wird. Baden, Segeln, Tauchen, Schnorcheln und Boot fahren sind die Hauptaktivitäten auf den Kornaten Inseln.

Artikel: Kornaten Nationalpark
Fotogalerie: Kornaten Nationalpark


Altstadt von Dubrovnik

Blick vom Brdo Srd (Sergiusberg) auf die Altstadt von Dubrovnik; gut zu sehen ist die Stadtmauer mit der wuchtigen Bokar-Festung im Vordergrund, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die Stadtmauern von Dubrovnik bieten unvergessliche Panoramablicke über das historische Zentrum von Dubrovnik, das zu den schönsten Altstädten im gesamten Mittelmeerraum zählt. Seit dem 7. Jahrhundert beschützen die mächtigen Mauern der historischen Verteidigungsanlage die Einwohner Dubrovniks. Seit 1979 die historische Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Artikel: Altstadt von Dubrovnik
Fotogalerie: 20 Top Shots von Dubrovnik


Altstadt von Trogir

Blick auf die Bruderschaftskirche des Dominikaner-Ordens aus dem 14. Jahrhundert in der UNESCO-Stadt Trogir in Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die Altstadt der kroatischen Stadt Trogir, 25km westlich von Split ist ein fantastisches Juwel mittelalterlicher Architektur. Trogir beherbergt die am besten erhaltene romanisch-gotische Architektur in ganz Osteuropa. Die Altstadt von Trogir ist bis heute vollständig erhalten und wurde 1997 von der UNESCO als herausragendes Beispiel städtebaulicher Kontinuität zum Weltkulturerbe ernannt.

Artikel: Altstadt von Trogir
Fotogalerie: Altstadt von Trogir

Anzeige

Küstenstraße von Senj nach Maslenica

Blick von der Küste kurz nach der Stadt Senj auf die Insel Krk, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die Küstenstraße von Senj nach Maslenica zählt neben der Makarska Riviera zu den schönsten Panoramastrecken Kroatiens. Die atemberaubende Strecke zwischen Meer und Gebirge bietet grandiose Ausblicke auf das tiefblaue Meer mit kalkhellen Inseln und teilweiser schroffer Gebirgswüste.

Artikel: Küstenstraße von Senj nach Maslenica
Fotogalerie: Küstenstraße von Senj nach Maslenica


Altstadt von Rovinj

Die Bilderbuch-Stadt Rovinj, oder Rovigno, zählt zu den malerischsten und meistfotografierten Küstenstädten Kroatiens - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die Bilderbuch-Stadt Rovinj ist eine der malerischsten und meistfotografierten Küstenstädte Kroatiens. In Rovinj findet man mit traumhafte Aussichten, idyllischen Buchten, mediterranen Flair und eine zauberhaften mittelalterlichen Altstadt mit verwinkelten Gassen und traumhaften Plätzen direkt am Meer.

Artikel: Rovinj
Fotogalerie: Rovinj


Diokletianspalast in Split

Gemeinsam mit dem historischen Zentrum von Split zählt der Diokletianspalast seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Der berühmte Diokletianspalast bildet das Herzstück der Altstadt von Split, die zur Gänze zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Der Palast ist eine gekonnte Mischung aus Luxus-Villa und Militärlager mit dicken Mauern, einer Quer- und einer Längsstraße und vier imposanten Ecktürmen. Von enormer historische Bedeutung ist seine Kathedrale Sveti Duje, die als älteste katholische Kathedrale der Welt gilt.

Artikel: Altstadt von Split
Fotogalerie: Diokletianspalast in Split


Beste Reisezeit für Kroatien

Kroatien ist so vielfältig, dass die beste Reisezeit für Kroatien ganz von der Art des Urlaubs abhängt. Im Sommer von Juni bis September ist das Wetter am stabilsten und das Meer mit 20 bis 25°C am wärmsten. Zum Wandern findet ihr euch am besten im Frühling oder Herbst ein, im Sommer sind die Temperaturen zu hoch und die Landschaft eher karg.

Anzeige

Auch im Winter ist Kroatien ein attraktives Reiseziel. Die sehenswerten Städte Kroatiens sind dann kaum besucht und die Preise sind niedriger als in der Hauptsaison. Einziger Nachteil: es ist kühler und kann auch öfter regnen. Im Süden kann es allerdings auch im Winter mit über 10°C richtig warm werden. Von Dezember bis Februar könnt ihr im Norden Kroatiens Ski fahren und snowboarden.

Vielfältige Angebote für euren Kroatien-Urlaub

In der Nacht präsentieren sich auch die schönsten Flecken Zadars, wie das römische Forum, nahezu menschenleer, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Mit seinen zahlreichen Inseln und historischen Stadtkernen voller bemerkenswerter Baudenkmäler ist beim Urlaub in Kroatien für jede Zielgruppe etwas dabei! Entlang der Küste finden sich idyllische Kiesbuchten und traumhafte Tauch-Spots mit kristallklarem Wasser. An unseren 10 schönsten Stränden von Kroatien bleiben für einen Bade-Urlaub keine Wünsche offen.

Im Hinterland warten der Krka-Nationalpark und die Plitvicer-Seen auf Outdoor-Urlauber und Wanderfreunde. Historisch interessierte Reisende finden in Kroatiens Städten wahre Schätze, die bis in die Antike zurückreichen.

Viele Urlauber reisen in Kroatien mit dem Auto an, was die Adria-Destination auch zu einem idealen Ferienziel für Camper und Individualreisende macht. Kroatien hat auch in Bezug auf Unterkunft für jedes Urlaubsbudget das richtige Quartier zu bieten. Wer nicht am Campingplatz Station macht, findet auch in Pensionen und Ferienwohnungen günstige Alternativen. Die kroatischen Hotels reichen ebenfalls vom kleinen feinen Urlaubsdomizil bis zum luxuriösen 5-Sterne-Wellness-Tempel.

Weltkulturerbe an der Adria – Kroatiens schönste Städte

Blick über die Dächer von Dubrovnik von der Stadtmauer, im Vordergrund die Kuppel der Barockkirche Sveti Vlaho, dahinter die Kathedrale von Dubrovnik, Kroatien - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Die beliebtesten Urlaubsdestinationen in Kroatien können kaum alle auf einmal aufgelistet werden. Ein absolutes Must See ist die wunderschöne Stadt Dubrovnik. Bekannt aus zahlreichen Filmen und TV-Serien, wie Game of Thrones oder Star Wars Episode VIII, zählt die bezaubernde Stadt mit ihrem malerischen Hafen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Tipp: Während Dubrovnik schon nahezu Museumscharakter besitzt (am Abend sind die historisch wertvollen Straßen wie ausgestorben), kann in der ebenso so sehenswerten Altstadt von Split auch das kroatische Alltagsleben in vollen Zügen genossen werden.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die pulsierende Hauptstadt Zagreb, die Hafenstädte von Istrien, wie Rovinj, Trogir oder Pula mit seinem gewaltigen Amphitheater, oder die schmucken Städtchen Zadar und Šibenik. Die zauberhaften Ortschaften sind übrigens das ganze Jahr über sehenswert, eine beste Reisezeit für Kroatien in dem Sinne gibt es also nicht.

Karibikurlaub im Mittelmeer – Kroatiens schönste Inseln

Gemauerte Aussichtspunkte eröffnen immer wieder herrliche Panoramen über das bunte Treiben am Strand von Baska, Krk, Kroatien - © James Camel / franks-travelbox
© James Camel / franks-travelbox

Wer hätte gedacht, dass Kroatien an die 1200 Inseln sein eigen nennt? Krk ist die größte und mit ihren zahlreichen Feriensiedlungen und der malerischen Hauptstadt Krk Stadt auch die meistbesuchte Urlaubsinsel Kroatiens. Hotels direkt am Strand in traumhaften Buchten von Krk Stadt oder Baska lassen Urlaubsträume wahr werden! Unsere 10 schönsten Inseln von Kroatien lassen tatsächliches karibische Atmosphäre aufkommen.

Anzeige

In der Kvarner Bucht rund um die Hafenstadt Rijeka laden auch am Festland zahlreiche Badeorte zum entspannten Strandleben ein. Die Region Dalmatien zwischen Split und Dubrovnik ist weithin für ihre strahlend weißen Kiesstrände an der Adria bekannt.

Sonne, Sand und Meer – Kroatiens schönste Strände

Der charakteristische Strand Zlatni Rat im Süden von Brac gilt als eine der größten Naturschönheiten von Kroatien - © Scott Wong / Shutterstock
© Scott Wong / Shutterstock

Kroatiens Inselwelt bietet herrliche Buchten mit teils kilometerlangen Stränden, deren Wasserqualität zum Großteil mit der blauen Flagge ausgezeichnet ist. Es gibt nur wenige Sandstrände, die felsige und kiesige Küste sorgt dafür für glasklares Meer in strahlendem Türkisblau.

Am Strand von Valun auf Cres ist das sauberste Wasser von Kroatien zu finden, am Goldenen Horn Zlatni Rat auf Brac lockt ein sichelförmiges Badeparadies und auch die Strände von Lopar auf Rab und Lumbarda auf Korcula sind als Strand-Sehenswürdigkeiten von Kroatien zu nennen. Alle stehen sie auf unserer Liste der 10 schönsten Strände Kroatiens.

Einsame Buchten, versteckte Dörfer – Kroatien abseits der Massen

Sonnenuntergang über der Steilklippe des malerischen Örtchens Lubenice auf der Insel Cres, Kroatien - © Pablo Debat / Shutterstock
© Pablo Debat / Shutterstock

Kroatien zählt zu den beliebtesten Urlaubsländern Mitteleuropas. Dennoch lassen sich entlang felsiger Küsten und hinter spärlich bewachsenen Hügeln immer noch unberührte Plätzchen entdecken. Abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten und ausgetretenen Pfade präsentiert sich Kroatien als faszinierendes Land mit gastfreundlichen Menschen, die Touristen liebend gerne in ihre Kultur eintauchen lassen.

Winzige Fischerdörfer, wie das beschauliche Glavotok auf der Insel Krk oder das idyllische Lubenice hoch oben auf seiner Klippe auf Cres, haben vom Tourismus in Kroatien scheinbar noch nie etwas gehört. Auch im Landesinneren der Halbinsel Istrien hat man in so manchem Bergdorf zwischen Weinbergen dank Volkstanz und handgestickter Deckchen das Gefühl, ins vorige Jahrhundert gereist zu sein. Ein Besuch in einer Konoba, dem kroatischen Gasthof, ist dann plötzlich wie ein Abstecher in eine andere Welt.

BILDER: Urlaub in Kroatien

Fotogalerie: 25 Top Shots von Kroatien



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
error: