Die Höhlen von Matala sind uralt. Sie wurden in der Jungsteinzeit in das poröse Gestein der Bucht gegraben und dienten damals als Wohnhöhlen. Heute ist Matala, das ehemalige Fischerdorf, ein modernes Ferienzentrum.

>> Zum Artikel: Höhlen bei Matala auf Kreta