Thermalbad Caldea in Escaldes, Andorra

Blick auf das futuristische Thermalbad „Caldea“ in der Stadt Escaldes, Andorra - © Gurgen Bakhshetsyan/Shutterstock
© Gurgen Bakhshetsyan/Shutterstock

Das wohltuende Thermalbad Caldea im andorranischen Escaldes in der Nähe von Andorra la Vella bietet den perfekten Ausklang eines anstrengenden Skitages in den Pyrenäen.

Das Thermalbad „Caldea” befindet sich in der andorranischen Stadt Escaldes (Escaldes-Engordany mit vollem Namen) nicht weit von Andorras Hauptstadt Andorra la Vella entfernt. In Escaldes liegen mehrere schwefelhaltige Thermalquellen mit bis zu 70°C, deren heilende Wirkung im Thermalbad Caldea genutzt wird.

Das Thermalbad Caldea ist mit 6.000m² Wohlbefinden das größte Thermalzentrum Südeuropas und für das gesamte Fürstentum Andorra von wesentlicher wirtschaftlicher Bedeutung. Der futuristisch anmutende Wellnesstempel aus Stahl und Glas gilt mittlerweile als Wahrzeichen von Escaldes.

Erholsames Baden unter schroffen Gipfeln

Da Andorra mitten in den Pyrenäen liegt, ist es ein beliebtes Skisport-Zentrum und so kuriert das mineralienreiche Wasser der Therme Caldea vor allem ausgelaugte Muskeln von Skihaserln und Pistenflitzern. In der 600m² großen Lagune im Herzen des Thermalbades lässt es sich im 32°C warmen Wasser schon eine Weile aushalten. Besonders reizvoll sind Lichtspiele und landschaftlichen Nachbildungen um die diversen Pools und die großzügigen Außenbecken. Was gibt es Schöneres, als inmitten der prachtvollen 3.000er-Gipfel der Pyrenäen nach einem anstrengenden Ski-Tag im dampfenden Wasser die Seele baumeln zu lassen.

Neben den wohltuenden Bädern im heißen Wasser bietet die Therme Caldea das volle Wellness- und Erholungsprogramm. Im Drei-Stunden-Ticket sind außer dem Eintritt in die Thermalbecken auch türkische und römische Bäder, Sauna, Whirlpools und Wassermassagen enthalten. Für Entspannung auf dem Trockenen sorgen Wasserbetten und beheizte Marmorbänke. Zusätzlich kann man noch wohltuende Behandlungen buchen. Fachkundige Hände kneten die Krämpfe aus verspannten Muskeln, verwöhnen mit duftenden Massageölen Körper und Sinne und schenken mit Peelings und Gesichtsbehandlungen Schönheit und Entspannung.

Tipp: Den atemberaubenden Blick auf die Berge und Täler der Pyrenäen, das umfassende Angebot und die herrlichen Anlagen lässt sich die Therme Caldea auch reichlich bezahlen. Ein Ticket für einige Stunden ist relativ teuer, am besten man sucht nach Angeboten oder Package-Aktionen. Und wer sein eigenes Handtuch mitnimmt, spart sich außerdem noch ein paar Euro Leihgebühr.

Das Thermalbad Caldea bietet Entspannung und Wohlbefinden für bis zu 500 Gäste. Diese Zahl wird an den Wochenenden, in den Ferien und im Winter ab etwa 16 Uhr auch meistens erreicht.

Weiterführende Links:

Offizielle Seite des Caldea Thermalbads in Andorra (englisch)