Asien Turkmenistan

Turkmenistan

Turkmenistan steht unter der strengen Verwaltung seines Präsidenten, der nahezu wie eine Kultfigur verehrt wird. Touristen sind dennoch herzlich eingeladen, die wildromantische Landschaft des Landes und seine außergewöhnlichen Festungs- und Palastbauten kennen zu lernen.

Zahlen, Daten, Fakten von Turkmenistan

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu Turkmenistan mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub in Turkmenistan.FlaggeAmtssprache TurkmenischRegierungsform Präsidiales EinparteiensystemReligion Muslime (90%), Russisch-Orthodoxe Kirche (9%)Fläche 488.100 km²Einwohner 6.700.000Bevölkerungsdichte 13,7 Einwohner pro km²Hauptstadt AşgabatEinwohnerzahl Hauptstadt 950.000Währung Turkmenistan-Manat, 1 Turkmenistan-Manat = 100 TeňňeWährungskürzel mZeitzone UTC+5hZeitzone Sommerzeit keineTelefonvorwahl +993Top-Level-Domain .tmNetzspannung 220VInternationaler Flughafen Aşgabat (ASB)Durchschnittsalter 26,2 JahreLebenserwartung 69,2 JahreKindersterblichkeit 39,5 Tode pro von 1.000 Geburten

Ahmad Sanjar Mausoleum, Turkmenistan

Das Grabmal des Sultans Ahmad Sanjar befindet sich im Zentrum der antiken Ruinenstadt Merv in Turkmenistan. Das kolossale Mausoleum aus Lehmziegeln gilt als architektonischer Höhepunkt der zerstörten Seldschuken-Hauptstadt.Das Grabmal des Sultans Ahmad Sanjar befindet sich im Zentrum der antiken Ruinenstadt Merv an der Seidenstraße in Turkmenistan, die seit 1999 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Das kolossale Mausoleum aus Lehmziegeln...