Einreise und Visum für Russland

Informationen zu Einreisebestimmungen, Visum, Botschaften, Konsulaten für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - © FRASHO / franks-travelbox
© FRASHO / franks-travelbox

Welche Reisedokumente werden für die Einreise in Russland benötigt und wie lange müssen sie gültig sein? Hier finden Sie Information zu Visum und Einreisebestimmungen in Russland für Touristen und Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wer in Russland einreisen möchte, benötigt nicht nur einen gültigen Reisepass, sondern muss zuvor auch ein Visum beantragen. Ein Touristenvisum für den Urlaub in Russland kann maximal für drei Monate beantragt werden. Für die Ausstellung sollten etwa 10-14 Tage eingeplant werden, in Ausnahmefällen kann es bis zu 30 Tage dauern.

Beantragung eines Visums für Russland

Damit ein Russland-Visum beantragt werden kann, muss der Reisepass noch mindestens 6 Monate nach Ausreise bzw. nach Ablauf des Visums gültig sein. Auch der cremefarbene Notpass wird akzeptiert, ein Personalausweis reicht nicht aus. Der Antrag für ein Visum nach Russland erfolgt für Deutsche, Österreicher und Schweizer auf der russischen Botschaft des jeweiligen Landes, eine Ausstellung direkt bei Grenzübertritt (zum Beispiel am Flughafen) ist nicht möglich.

Tipp: Im Reisepass müssen für das russische Visum mindestens noch zwei Seiten nebeneinander frei sein, da das Visum für Russland über eine Doppelseite eingeklebt wird.

Neben dem gültigen Reisepass gehören auch der ausgefüllte Visum-Antrag, ein aktuelles Passfoto und der Nachweis über eine abgeschlossene Reisekrankenversicherung (oder eine weltweit gültige Krankenversicherung) zu den nötigen Dokumenten, um ein Visum für Russland zu beantragen. Die Informationen zur Reiseversicherung müssen in einer eigenen Versicherungskarte eingetragen werden. Über die akzeptierten Versicherungsanbieter gibt die russische Botschaft Auskunft.

Auch eine Reisebestätigung ist nötig, zum Beispiel vom gebuchten Hotel. Wer privat übernachtet, benötigt eine offizielle Einladung. Formulare dafür sind auf den russischen Botschaften erhältlich.

Weitere Dokumente für den legalen Aufenthalt in Russland

Um eine Aufenthaltsbewilligung in Russland zu haben, reicht ein gültiges Visum nicht aus. Gleich nach der Einreise ist ein so genanntes Migrationsformular auszufüllen. Ein Teil davon verbleibt bei der Behörde, der andere Teil muss ständig mitgeführt und bei der Ausreise wieder abgegeben werden.

Außerdem muss sich jeder Nicht-Russe, der russisches Staatsgebiet betritt innerhalb von 7 Werktagen registrieren lassen. Dies erfolgt in den meisten Fällen im Hotel bzw. durch den Reiseveranstalter. Auch diese Registrierung muss gemeinsam mit dem Reisepass ständig mitgeführt werden, um Geldstrafen bzw. Abschiebung zu vermeiden. Bei Wechsel der Unterkunft ist eine neuerliche Registrierung notwendig.

Konsulate und Botschaften von Russland

Russische Vertretung in Deutschland
Unter den Linden 63 – 65
10117 Berlin
Telefon: 0049 30 229 11 10 29
E-Mail: info(at)russische-botschaft.de
Web: http://www.russische-botschaft.ru/de
Weitere Informationen

Russische Vertretung in Österreich
Reisnerstraße 45-47
1030 Wien
Telefon: 0043 1 712 12 29
E-Mail: info(at)rusemb.at
Web: www.rusemb.at
Weitere Informationen

Russische Vertretung in der Schweiz
Brunnadernrain 37
3006 Bern
Telefon: 0041 31 352 05 66
E-Mail: rusbotschaft@bluewin.ch
Web: www.switzerland.mid.ru
Weitere Informationen

Konsulate und Botschaften in Russland

Deutsche Vertretung in Russland
Moskau Mosfilmowskaja 56
119285 Moskau
Telefon: 007 495 937 95 00
E-Mail: emb(at)mosk.diplo.de
Web: http://www.moskau.diplo.de
Weitere Informationen

Österreichische Vertretung in Russland
Starokonjuschennyi Per 1
115127 Moskau
Telefon: 007 495 780 60 66
E-Mail: moskau-ob(at)bmeia.gv.at
Web: www.aussenministerium.at/moskau
Weitere Informationen

Schweizer Vertretung in Russland
Serpov Pereulok 6
119121 Moskau
Telefon: 007 495 258 38 30
E-Mail: mos.vertretung(at)eda.admin.ch
Web: http://www.eda.admin.ch/moscow
Weitere Informationen

Ausschluss der Haftung

Diese Informationen zu den Einreisebestimmungen für Russland stammen aus eigenständig ausgewählten und als vertrauenswürdig eingeschätzten Quellen und sind als nützliche Hinweise zu betrachten, die eine sorgfältige Planung der Reise nach Russland erleichtern sollen. Für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Angaben wird keinerlei Haftung übernommen. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen nach Russland erhalten Sie bei den jeweiligen Botschaften bzw. Konsulaten oder online auf den Webseiten Auswärtiger Ämter oder beim russischen Außenministerium.

Weiterführende Links:

Einreisebestimmungen für Russland auf der Website des Auswärtigen Amtes Deutschland
Einreisebestimmungen für Russland auf der Website des österreichischen Außenministeriums
Vorlage für die Versicherungskarte für den Antrag eines russischen Visums von der russischen Botschaft in Österreich
Einreisebestimmungen für Russland auf der Website des EDA in der Schweiz
Informationen zur Einreise nach Russland vom russischen Außenministerium
Elektronischer Antrag für ein Visum auf der Website des russischen Außenministeriums
Weltweite herkunfts- und zielspezifische Informationen zu Einreise und Visum der IATA (englisch)