Fischmarkt in Male, Malediven

Ein geübter Fischhändler am Fischmarkt in Male braucht etwa 2 Minuten um einen 50cm langen Tunfisch zu filetieren, Malediven - © AQ_taro_neo / Shutterstock
© AQ_taro_neo / Shutterstock

Der Fischmarkt in Male ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Hauptstadt der Malediven und ein perfektes Beispiel, die Malediver in ihrem täglichen Arbeitsalltag zu erleben.

Der Fischmarkt in Male ist sozusagen das wirtschaftliche und auch kulturelle Zentrum der Hauptstadt der Malediven. Mittlerweile ist der Fischmarkt auch eine äußerst beliebte Touristenattraktion. Er ist das perfekte Beispiel, die Malediver in ihrem täglichen Arbeitsalltag zu erleben.

Wem auf den Malediven vor lauter einsamen Stränden schon langweilig ist, der sollte den Fischmarkt besuchen, dort ist den ganzen Tag über was los. Die Einheimischen treffen sich zum fröhlichen Plausch und natürlich auch zum Einkaufen. Es dreht sich natürlich alles um den Verkauf von Fisch und Meeresfrüchten, an manchen Ständen gibt es auch frisches Obst und Gemüse zu kaufen. Das Spektakel spielt sich in und um eine Halle an der Küste westlich des Republic Square ab.

Catch of the day am Fischmarkt von Male

Am Nachmittag wird das geschäftige Treiben auf dem Fischmarkt noch einmal hektischer. Dann kommen nämlich die Fischer von ihrer Arbeit und haben den Fang des Tages dabei. Hauptsächlich Thunfische, von teilweise enormer Größe werden direkt vom Boot über die Straße in den Markt geschleppt und auf den Fliesen der Markthalle abgelegt – frischer geht es wohl kaum. Und kaum wurde ein Fisch herangekarrt, ist er auch schon wieder verkauft.

Zwischendurch sind die wahren Meister bei der Arbeit zu beobachten. Ein geübter Fischhändler braucht etwa 2min um einen 50cm langen Thunfisch zu filetieren – so etwas muss man einmal gesehen haben!

Trotz der Hektik des Fischmarktes und den Fischabfällen, die vor Ort anfallen, ist die Halle des Fischmarktes äußerst sauber. Der Boden wird täglich gewaschen und desinfiziert.

Tipp: Wer auf dem Markt auch Fische kaufen möchte, sollte den Markt am besten am späten Nachmittag oder Abend besuchen, dann ist der Fisch am frischesten, da der Fang des Tages bereits zum Verkauf bereit liegt.