Anzeige
Der steinerne California Leuchtturm auf der karibischen Insel Aruba - © Zina Seletskaya / Fotolia

California Leuchtturm, Aruba

Der California Leuchtturm auf der karibischen Insel Aruba liegt ganz an der nördlichsten Spitze am Arashi Beach. Seine schneeweiße, schlanke Gestalt ist die perfekte Kulisse für spektakuläre Sonnenuntergangs-Fotos. Der steinerne California Leuchtturm auf der karibischen...
Der Leuchtturm Farol da Barra wurde im Jahre 1839 errichtet und ist der älteste Leuchtturm in ganz Südamerika, Salvador, Brasilien - © Vitoriano Junior / Shutterstock

Farol da Barra in Salvador da Bahia, Brasilien

Der Leuchtturm Farol da Barra in der brasilianischen Stadt Salvador ist der älteste Leuchtturm Südamerikas und bewacht von einem markanten Felsvorsprung aus die Einfahrt in die Meerenge Ponta de Santo Antônio. Der populäre Leuchtturm Farol...
Der Farol da Barra in Salvador da Bahia wird von der mächtigen Festung Santo Antônio da Barra aus dem 17. Jahrhundert umringt, Brasilien - © Vinicius Tupinamba / Shutterstock

BILDER: Farol da Barra in Salvador da Bahia, Brasilien

Der populäre Leuchtturm Farol da Barra in der brasilianischen Stadt Salvador wurde im Jahre 1839 errichtet und ist damit der älteste Leuchtturm in ganz Südamerika.
Von nahezu der gesamten Strecke am Surf Highway fällt der Blick direkt auf den eindrucksvollen Mount Egmont, oder Mount Taranaki, Neuseeland - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Surf Highway SH 45 und Cape Egmont Lighthouse, Neuseeland

Der State Highway Nr. 45 in Neuseeland führt an der Westküste der Nordinsel entlang von New Plymouth bis nach Hawera und umrundet das landschaftlich äußerst attraktive Kap Egmont.
Vom Katiki Point tut sich ein sensationeller Blick über die Küste auf der Südinsel von Neuseeland auf - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Katiki Point, Neuseeland

Vom Katiki Point tut sich ein sensationeller Blick über die Küste auf der Südinsel von Neuseeland auf, der gemeinsam mit Robben, Pinguinen und einem schmucken Leuchtturm zahlreiche Touristen anlockt.
Der Nugget Point auf der Südinsel von Neuseeland hat seinen Namen von den Nuggets, jenen Felsen, die vor dem Kap aus dem Meer ragen - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Nugget Point – Catlins, Neuseeland

Der malerische Nugget Point auf der Südinsel von Neuseeland hat seinen Namen von den Nuggets, jenen Felsen, die vor dem Kap aus dem Meer ragen und von Seebären und Seevögeln bevölkert werden.
Mit regnerischem Wetter und stürmischer See macht Cape Foulwind an der Westküste von Neuseelands Südinsel auch heute noch seinem Namen alle Ehre - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Cape Foulwind, Neuseeland

Mit regnerischem Wetter und stürmischer See macht das von James Cook getaufte Cape Foulwind an der Westküste von Neuseelands Südinsel auch heute noch seinem Namen alle Ehre.
Der schneeweiße Leuchtturm auf der Insel Amédée ist mit einer Höhe von 56 Metern einer der höchsten Leuchttürme der Welt, Neu-Kaledonien - © Ethan Daniels / Shutterstock

Leuchtturm auf Amédée, Neu-Kaledonien

Der schneeweiße Leuchtturm auf der Insel Amédée direkt am Riff um Neu-Kaledonien liegt etwa 25km von der Insel Nouméa entfernt. Er fügt sich in absoluter Harmonie in das Bildnis aus türkisblauem Meer, üppig grüner...

Interessant ...

Fotogalerien

Top 10 Sehenswürdigkeiten