Anzeige
Afrika Uganda

Uganda

In Uganda warten einige der letzten völlig unberührten Gebiete der Welt darauf entdeckt zu werden. Uganda-Reisende lernen die dampfenden Regenwälder des Ruwenzori-Gebirges kennen, gehen mit bedrohten Berggorillas auf Tuchfühlung oder erleben den spektakulären Sturz des Nil.

Ein Berggorilla im Bwindi Impenetrable Nationalpark, der weltweit die erste Anlaufstelle für Gorilla Trekking ist, Uganda - © Palenque / Fotolia

Bwindi Nationalpark, Uganda

Der Bwindi Impenetrable Nationalpark in Uganda ist für seine Gorilla-Population weltweit bekannt und ein begehrtes Ausflugsziel. Die Hälfte aller Berggorillas unseres Planeten hat hier...
Die Hauptattraktion des Murchison Falls Nationalpark sind die beeindruckenden Wasserfälle, die dem Nationalpark auch seinen Namen gaben, Uganda - © PRILL Mediendesign / Fotolia

Murchison Fall Nationalpark, Uganda

Der Murchison Fall Nationalpark ist Ugandas größter Wildpark. Neben zahlreichen Wildtieren beeindruckt vor allem der Nil, der sich an den Murchinson Falls fast 50m...
Afrikanische Savanne und die Ruwenzori-Berge im Hintergrund, Uganda - © Pichugin Dmitry / Shutterstock

Ruwenzori-Gebirge (Mondberge), Uganda

Das Ruwenzori-Gebirge (Mondberge) im Westen Ugandas zählen zu den unberührtesten Gebieten der Welt. Auf Wanderer warten dampfender Regenwald, wild rauschende Flüsse und vergletscherte Gipfel. Das...
Zahlen-Daten-Fakten - © RVNW / Fotolia

Zahlen, Daten, Fakten von Uganda

Interessante Zahlen, Daten und Fakten zu Uganda mit internationalen Flughäfen, Amtssprache, Religion, Währung, Zeitzone, Netzspannung und weiteren wichtigen Informationen für den Urlaub in...