Anzeige
Suche

alba iulia - Suchergebnisse

Das Suchergebnis passt nicht? Versuchen Sie eine geänderte Suche ...
Die prächtige Orthodoxe Kathedrale von Alba Iulia wurde im Jahr 1922 für die Krönung des Königspaares des neuen Rumänien errichtet - © FRASHO / franks-travelbox

Orthodoxe Kathedrale in Alba Iulia, Rumänien

Die prächtige orthodoxe Kathedrale von Alba Iulia wurde im Jahr 1922 für die Krönung von Ferdinand I. und Maria als Königspaar des neuen Rumänien errichtet. Die Rumänisch-Orthodoxe Dreifaltigkeitskathedrale im Zentrum von Alba Iulia kann ohne...
Blick auf die römisch-katholische Kathedrale von Alba Iulia, die Sitz des Erzbistums der Stadt ist, Rumänien - © FRASHO / franks-travelbox

Katholische Kathedrale von Alba Iulia, Rumänien

Die Römisch-Katholische Kathedrale im Zentrum von Alba Iulia stammt aus dem 11. Jahrhundert und zählt zu den wertvollsten mittelalterlichen Baudenkmälern Siebenbürgens. Die römisch katholische Kathedrale von Alba Iulia ist Sitz des Erzbistums der Stadt und...
Die Zitadelle von Alba Iulia, Rumänien, besteht aus sieben Basteien mit einer 12km langen Festungsmauer und zählt heute zu den eindrucksvollsten Bollwerken Europas - © FRASHO / franks-travelbox

Festung von Alba Iulia, Rumänien

Die eindrucksvolle Zitadelle von Alba Iulia mit ihren prächtig geschmückten Stadttoren wurde über einen Zeitraum von gut 15 Jahrhunderten fertiggestellt und geht in ihren ältesten Teilen noch auf die Zeit der Römer zurück. Die Festung...
Vor dem Palatul Princiar in Alba Iulia erinnert ein Reiterdenkmal an Mihai Viteazul, der Ende des 16. Jahrhunderts einen Vorläufer von Rumänien gründete - © FRASHO / franks-travelbox

Altstadt von Alba Iulia, Rumänien

Als Wiege der Nation und Symbol für den Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit spielte Alba Iulia in der Geschichte Rumäniens stets eine bedeutende Rolle und beeindruckt heute durch ihre Festungsmauern und die prächtige Krönungskathedrale. Alba Iulia,...
Die prächtige Orthodoxe Kathedrale von Alba Iulia wurde im Jahr 1922 für die Krönung von Ferdinand I. und Maria als Königspaar des neuen Rumänien errichtet - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Altstadt von Alba Iulia, Rumänien

Alba Iulia gehört zu den ältesten Siedlungen Rumäniens und war im Lauf der Zeit Machtzentrum der Daker, Römer, Slawen und Ungarn. Von den verschiedenen Regenten zeugen heute prachtvolle Baudenkmäler. >> Zum Artikel: Altstadt von Alba...
Die Kuppel der Krönungskathedrale von Alba Iulia wird von Marmorsäulen getragen und wird von einem Gemälde von Christus, dem Erlöser gekrönt, Rumänien - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Orthodoxe Kathedrale von Alba Iulia, Rumänien

Die Rumänisch-Orthodoxe Dreifaltigkeitskathedrale in Alba Iulia kann mit ihren prächtigen Kuppeln und dem monumentalen Glockenturm ohne Bedenken als schönste Kirche der Stadt bezeichnet werden.
Die römisch katholische Kathedrale von Alba Iulia, Rumänien, ist älteste Kirche des Landes und letzte Ruhestätte der ungarischen Königsfamilie Hunyadi - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Katholische Kathedrale von Alba Iulia, Rumänien

Die römisch katholische Kathedrale von Alba Iulia im Zentrum von Rumänien ist Sitz des Erzbistums der Stadt, älteste Kirche des Landes und letzte Ruhestätte der ungarischen Königsfamilie Hunyadi.
Das Stadttor III von Alba Iulia ist mit seinen Figuren, Statuen und Reliefs der antiken Mythologie spektakulär anzusehen, Rumänien - © FRASHO / franks-travelbox

BILDER: Festung von Alba Iulia (Alba Carolina), Rumänien

Die Festung von Alba Iulia zählt heute zu den eindrucksvollsten Bollwerken Europas. Die gesamte Zitadelle besteht aus sieben Basteien, die mit einer 12km langen Festungsmauer in Sternform verbunden sind. >> Zum Artikel: Festung von...
 Die Panoramastraße Transalpina verbindet seit 1939 Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchste mit dem Auto befahrbare Straße Rumäniens - © FRASHO / franks-travelbox

Panoramastraße Transalpina, Rumänien

Die Panoramastraße Transalpina verbindet seit 1939 Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchste mit dem Auto befahrbare Straße Rumäniens. Reisenden sind fantastische Ausblicke gewiss. Als „Straße des Königs“ wurde die Panoramastraße Transalpina mit der...
Das rumänisch-orthodoxe Kloster Râmeț fügt sich rund 40km nördlich von Alba Iulia malerisch in die schroffen Felsen des Trascău-Gebirges ein, Rumänien - © FRASHO / franks-travelbox

Kloster von Râmeț, Rumänien

Als eines der ältesten Klöster Transsilvaniens ist das Kloster Râmeț im Norden Rumäniens nicht nur wegen seiner Lage inmitten steiler Felshänge, sondern auch aufgrund seiner bewegten Geschichte sehenswert. Das rumänisch-orthodoxe Kloster Râmeț fügt sich rund...
Als UNESCO-Biosphärenreservat beeindruckt der Nationalpark Retezat in den Karpaten Rumäniens mit idyllischen Gletscherseen und einer fantastischen Artenvielfalt - © FRASHO / franks-travelbox

Nationalpark Retezat, Rumänien

Als UNESCO-Biosphärenreservat streng geschützt beeindruckt der Nationalpark Retezat in den Karpaten Rumäniens mit idyllischen Gletscherseen und einer fantastischen Artenvielfalt. Der Nationalpark Retezat im Einzugsgebiet von Hunedoara ist nicht nur der älteste Nationalpark Rumäniens, sondern zählt...
Sarmizegetusa Regia war einst die größte Festung sowie politisches und religiöses Zentrum des Daker-Reiches in Rumänien - © FRASHO / franks-travelbox

Sarmizegetusa Regia, Rumänien

Sarmizegetusa Regia war einst die größte Festung sowie politisches und religiöses Zentrum des Daker-Reiches, bevor die Stadt im 2. Jahrhundert nach Christus von den Römern zerstört wurde. Die Ausgrabungsstätte mit dem klingenden Namen Sarmizegetusa Regia...
Der reich verzierte Altarraum und das hochverehrte Gnadenbild der Madonna in der Cappella Paolina in der prunkvollen Marienkirche Santa Maria Maggiore in Rom, Italien  - © James Camel / franks-travelbox

Santa Maria Maggiore in Rom, Italien

Die prunkvolle Santa Maria Maggiore gilt als das schönste Gotteshaus Roms. Ihr mit Mosaiken und Fresken überwältigend verzierter heller Innenraum erstrahlt in der Morgensonne durch die Unmengen von Gold, mit der die Kirche ausgeschmückt...